TTZ 47 - Die Zwei von der GMX-Bande

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
0.00
(0 Stimmen)

Folgendauer: 85:23 min
iTunes, Spotify, Youtube


Vorherige (Folge 46 Maurer sucht Bau)Folge 47 Die Zwei von der GMX-BandeNächste (Folge 48 Batmom und Robin)


Folgenbeschreibung

"Julius arbeitet weiter an sich selbst und ist seit dem Wochenende nicht mehr neidisch auf Das Lumpenpack. André überlegt, was er neben einer Faultierbegegnung dringend noch auf seiner Bucket-List hinzufügen sollte. Außerdem beratschlagen sie, inwieweit sie dazu bereit sind, sich am Wiederaufbau der Zivilisation zu beteiligen."

Inhalt

  • Es gibt einen Jingle
  • Julius hat "richtig gute Laune" und wird eventuell 15 Minuten ruhig sein und boykottieren
  • Gespräch über das Schmuggeln von Pyrotechnik in Fußballstadien. Besonders wie das geschieht wird diskutiert und ob die alle mit der Security unter einer Decke stecken
  • André wäre gern Verschwörungstheoretiker
  • André wollte auch immer Mitglied der BMX Bande sein
    • Julius wollte immer Mitglied der GMX Bande sein
    • Frage ob die erste E-Mailadresse immer scheiße ist. Früher war es so aber wie ist es heute?
    • Julius erzählt von einer Vorlesung bei der der Dozent Hinweise zu E-Mailadressen gegeben hat die für Rezensionen genutzt werden sollen
    • Julius will im Internet nichts mehr verraten
    • André informiert, dass man bei seiner Domain vor @andreherrmann.de alles setzen kann und die E-Mails immer ankommen. Leider auch viel Spam
    • André reklamiert, dass der Spamfilter von Apple nicht gut arbeitet. Bei Windows klappt es besser. Spekulationen warum dies so ist und es wird mit Straßenbahnfeeling im Reallife verglichen
  • Das Überfahren von Zebrastreifen wird tiefgründig thematisiert
  • Julius war auf einem Festival und hat an einem Jazzslam teilgenommen
    • Julius erzählt, dass er bei dem Festival bei einem großen Auftritt von "Das Lumpenpack" war
    • Zufällig hat das "Lumpenpack" eine neue CD veröffentlich die André von ihnen geschickt bekommen hat.
    • Julius war eigentlich neidisch, dass die beiden auf der großen Bühne auftreten und er mit seiner Zwei-Mann-Band nicht. Den Neid hat er inzwischen aber abgelegt, denn Neid ist kein Motor
    • André empfiehlt das neue Album unbedingt anzuhören und Julius empfiehlt sie unbedingt live zu sehen
    • Julius disst Andrés Musikgeschmack weil er auch Billie Eilish mag
    • These von Julius: Jede Band hat scheiß Lieder
    • Julius entwickelt Neid gegenüber André
  • André hat in der Zeitung gelesen, dass in Leipzig ein Mädchen Ärger mit der Polizei bekommen hat weil sie Polizeibeamte mit Gesten beleidigt hat nur weil das auf ihrer Bucketlist stand
    • André fragt Julius was auf seiner Bucketlist steht
    • Julius meint er hat schon alles gemacht was er machen wollte
    • Auch André ist nicht wirklich was eingefallen, außer ein paar Sachen die mit Zügen zu tun hat. Er möchte mal mit dem Shinkansen fahren und einen Tapir anfassen. Auch zur Faultierbegegnung in Stuttgart will er mal. Julius bittet um eine Sammlung von 250€ für Andrés Geburtstag um ihn diesen Traum zu erfüllen
    • Julius will den Oscar gewinnen was aber schwer möglich ist außer er meint den Ostcar
    • André wundert sich, dass der MDR sowas noch nicht erfunden hat
    • Julius hat in diesem Jahr keine Einladung zur "Goldenen Henne". Sie diskutieren das für und wider dieser Veranstaltung
    • André wäre gern mal bei einem Roboterkampf
    • Julius denkt drüber nach mal MDMA zu nehmen hat aber Bedenken
    • Julius fragt ob es schon eine Serie/Sendung gibt in der pro Folge eine Droge ausprobiert wird. Er will das dem MD(M)R vorschlagen.
    • Julius war nach dem letzten Podcast beim E-Zigaretten Laden und hat Fluid ohne Nikotin geholt
    • Auf dem Festival hat Julius sehr viel gedampft
  • André würde auch gern mal auf einem echten Hoverboard stehen. Die Frage ob es sowas überhaupt mal geben wird z.B. in 50 Jahren
    • Julius meint in 50 Jahren sind alle tot.
    • Frage ob man den großen Kollaps/Weltkrieg lieber unbeschadet überleben will und wieder alles aufbauen will aber alles was man bisher gewohnt war ist weg oder schmerzlos sterben würde.
    • Julius findet es spannend zu überleben und alles aufzubauen. André hingegen würde das nicht erleben weil wahrscheinlich wieder nur einer das sagen hat und die Menschheit nicht aus ihrem Egoismus raus kommt
    • Der Julismus wird in diesem Zusammenhang wieder thematisiert und wie Julius dann mit seiner Gemeinsam leben würde
    • Instagram hat ausprobiert keine Likes mehr anzuzeigen. André würde das auch auf Twitter übertragen
    • Überlegung wie der Urpodcast in der Steinzeit aussah.
  • Julius war aus Gründen einer privaten Anzeige bei der Polizei gewesen und erzählt was er dort erlebt hat. Besonders ging es um eine Frau die in die Wache kam, erzählt hat und nachdem sie angesprochen ist wieder gegangen ist
    • Reden Leute in Anzügen französisch und werfen Leute in Leggins mit Katzen?
    • Frage wie Julius Kriege führen würde. Läuft er vor der Ork-Armee weg? Weiter wird erörtert wie es dann in der Ork-Armee zugeht.
    • Julius fragt André ob er sich mit anderen Leuten trifft die auch ALF mögen. André hat einen Kumpel der ein Alf-Kostüm hat
  • Eine Superfähigkeit von André ist, dass er sehr ruhig wird wenn es stressig wird. Je lauter es wird desto besonnener wird er auch
  • Wenn Julius schlechte Laune hat und ihn nervt etwas wir seine Laune noch schlechter
  • André nervt es, dass er jede Menge verschiedene Messenger-Dienste und E-Mail Programme auf dem Laptop offen haben muss um erreichbar zu sein. Er hätte lieber eins wo alles drin geht
    • André hat den Punkt erreicht, dass ein Kommunikationsweg zu viel ist. Er glaubt Skype muss gehen. Dort wird er nur von einer Person angeschrieben
    • Julius fragt warum er seine gesamte Kommunikation nicht auf einen Kanal bündelt
    • André findet die Sprachkanäle bei Discord gut. Julius war nur einmal drin bei Discord und wurde direkt angeschrieben. Er hat sich dadurch so erschrocken, dass er Discord nicht mehr an hat
    • André berichtet, dass es auf dem TTZ Discord Server inzwischen sehr rege Beteiligung gibt.
  • Das Zerpedia Forum wurde innerhalb der Zerpedia gelöscht, da nun alle auf dem Discord Server abhängen. Zusätzlich gab es ein Spamproblem im Forum. André hat es gelöst in dem man bei der Registrierung eine Frage beantworten muss die nur Zerredis beantworten können. Der Chat im Discord hat hier mit Fragenbeispielen gut weiter geholfen
    • Julius fragt wie die Hacker-Bots funktionieren. Überlegung ob sich Spam wirklich noch lohnt was es wohl tut
  • André hat sich im Discord mit den Zerredis übers Gaming unterhalten. Vorschlag für Julius auch einen Ökochannel oder Kochchannel einzurichten. Das will er aber nicht
  • Auf dem Discord Server gibt es auch die "Kammer des Schreiens". Hier darf nur in Großbuchstaben geschrieben werden
  • Julius berichtet, dass bei seinem Tierlebensmittelhändler seines Vertrauens ein Plakat hing, dass man Tiere bei Hitze nicht im Auto lassen soll. Wer sowas macht ist ein Barbar
Hörer*innenmails:
  • Philipp macht eine soziologische Umfrage, da bei Spotify andere Podcasts mit depressive Themen empfohlen wurden. Außerdem soll dabei auch herausgefunden werden wo Zerredi Ballungsräume sind
  • Mario fragt warum Julius der Meinung ist, dass Videospiele spielen kein ernstzunehmender Sport ist. Auch Conni war von dieser Meinung enttäuscht
  • Es gab eine neue erfolgreiche Pilgerung. Susann und Sebastian waren erfolgreich in Kopenhagen bei Tattoolius Tattoostudio.
  • Auch der Lego-Minister hat im Discord mitgeteilt, dass er im Juli schon dort war. Er ist aber nur vorbei gefahren ist und nicht ausgestiegen, weil die Kinder gequengelt haben. Für ihn selbst zählt es nicht als erfolgreiche Pilgerung. Auf Discord wurde aber entschieden, dass es zählt. Julius sagt, dass man in solchen Fällen Prioritäten setzen muss und die Kinder auch mal an so einem Tag im Hotel lassen muss
  • Christiane hat geschrieben, dass am 23.08. das große Zerredi Treffen in München stattfinden wird. Es gibt dort auch Steckerlfisch. Julius wünscht sich, dass danach alle noch nach Kopenhagen fahren
  • Moritz, der jüngste Hörer, hat eine Mail von seinem ersten eigenen Notebook eine Mail gesendet.
  • Silke schickt Update von ihrem persönliche Guernica Puzzle
  • Mario fragt nach Regeln für den "Herrmann": Immer Schlüssel, Geld und Handy dabei zu haben wenn man das Haus verlässt egal wo hin um einen Grundstock an Problemen aus dem Weg zu gehen. André kann sich darin wieder finden. Julius würde noch die Sonnenbrille dazu zählen
  • Michael und Gryffindor Ines wollen einen Ministerposten für ein Bild das sie geschickt haben. Dies wird abgelehnt. Außerdem erläutern sie nochmal die Hogwarts Häuser und, dass Julius eigentlich ein Hufflepuff sein müsste und nicht Gryffindor. Julius ist von den Aussagen nicht überzeugt

Wiederkehrende Themen

  • Am Flughafen vergrabene Feuerzeuge
  • Julismus / Julentum
  • Sokratische Methode
  • Wählt keine Nazis

Unnützes Wissen

  • Julius erste E-Mailadresse war gottesgnaden@gmx.de
  • Zebras sind schwarz mit weißen Streifen
  • Die A-Prominenz im MDR ist nur X-Prominenz in der InTouch.
  • Julius war mal in der SuperIllu
  • Julius erster PC war ein 386er und er hat dort auf Diskette Fifa 94 gespielt


Folgenindex
2018

#01.5 Chico#02 Unlustig und langweilig#03 Wick Boom#04 Esoterische Esel#05 Einzelkampf#06 Dummheit ist blöd#07 MDMA-Bolognese#08 Freiberger Naziwein#09 Bodypaintball#10 Baden-Württemberg angreifen#11 Giftpfeile für Harry Potter#12 Das Herrmann-Fischer-Syndrom#13 Omabrust am Kopf#14 Celloloch-Arschgeweih

2019

#15 Wundstarrkrampf der Sozialdemokratie#16 Das Puzzlemattenmaßmysterium#17 Der Legominister#18 Leberwurstkerze#19 Der Elon Musk von Leipzig#20 Hauskatzen mumifizieren#21 Ein Rucksack namens Volker#22 Wilson Gonzales Metalknecht#23 Aggro-Blinde#24 Sundré und Julius‘ Wette des Jahrhunderts#25 André gründet eine Bürgerwehr#26 Nieder mit den Tigerenten#27 Nochmal wegen der Waschmaschine#28 Lax Vox in der Probezeit#29 Lost im Regenbogencamp#30 Tag der offenen Tür im Gefängnis#31 Magnete outfluencen#32 Sauce Hollandaise raus aus Deutschland#33 Basketballmeister mit den Dessau Dwarfs#34 Eklat im Supermarkt#35 Angriff der Scheißespieße#36 Joko und Klaas des Ostens#37 Lifestyle-Heiden#38 Unantastbare Omas#39 Besuch ist Einbruch#40 Fiese Verletzung am Fröchel#41 Hip Hop mit Tobi Schlegl#42 Geliebte Geister-Schwestern#43 Quereinstieg in Hogwarts#44 Andrond und Miracjulix im Kaliyuga#45 Mindestens 60 Oechsel#46 Maurer sucht Bau#47 Die Zwei von der GMX-Bande#48 Batmom und Robin#49 Sächssch on the Beach#50 Intervallfasten the Furious#51 Hebamme wider Willen#52 Geo-Sturm der Entpfehlung#53 Multifunktions-Flip-Flop#54 Des Sprudels Kern#55 Der natürliche Scheißlauf des Lebens#56 Kinder mieten#57 HaARSCHarf am Rand des Hinnehmbaren#58 Umami ich mag dich!#59 Laktose- und Chipsfrisch-ungarisch-intolerant#60 OK Pföpfe#61 Das Ikea Piratenschiff#62 Am Ufer entlang gendern#63 Simon was geht?#64 Vorwürfe aus Osna#65 Vom Quadrat enttäuscht#66 No Tannenbaum

2020

#67 2020 du Umweltsau#68 Rechtsradikale Tiere#69 OP-Termin (nicht schlimm)#70 Sons of Electricity#71 Shoutout an Kopffüßler Jens#72 Dittschen und Rungsen#73 Post aus Wuhan#74 Julius ist schuld (immer)#75 Albino-Michel und das Schaufensterschaf#76 Die wollen Herrn Müller etwas antun#77 Jon Bon Juli spielt die Pansenfistel#78 Ninja-Sterne in Grottendorf-Gorilla#79 Döshi und Schnitzza#80 Zerdänis, Zerschwedis und Zertschechis#81 Dieb ist kein Beruf#82 Die Pflegekraft der Seele#83 Warten auf Pornot#84 Dann eben Voodoo#85 Das letzte Grab hat viele Kammern#86 Frommer und Werbst decken auf#87 Widerstand ist steckdos#87.5 Dipl. Ng-Enieur*innen#89 Brüllosophie#90 Pointierte Normalität#91 Niedriges Risiko#92 Bauer sucht Frau - Das Muhsical