TTZ 43 - Quereinstieg in Hogwarts

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
0.00
(0 Stimmen)

Folgendauer: 73:58 min
|iTunes, Spotify, Youtube


Vorherige (Folge 42 Geliebte Geister-Schwestern)Folge 43 Quereinstieg in HogwartsNächste (Folge 44 Andrond und Miracjulix im Kaliyuga)


Folgenbeschreibung

"Leben und Tod liegen so nah bei einander. Julius hat Geburtstag und André wird im Anschluss an die Folge höchstwahrscheinlich beim Zahnarzt sterben. Julius‘ Persönlichkeit hat sich in Nichtraucher und Raucher gespalten, André war bei einem christlichen Pfadfinderfestival und weiß jetzt, in welches Harry-Potter-Haus er gehört."

Inhalt

  • Es gibt einen Jingle.
  • Es ist eine Yin und Yang Folge, denn Julius hat Geburtstag (am Tag der Aufnahme der ein Montag ist). André hingegen wird heute sterben, da ihm der letzte Weisheitszahn gezogen wird. Er geht direkt nach der Aufnahme zur Zahnärztin.
    • Julius erzählt, was bei der OP alles gemacht wird. André bekommt noch mehr Angst.
    • Der Zahn wächst immer mehr und André würde ihn am liebsten behalten, auch wenn er dann überall durchwachsen würde.
    • Julius wünscht sich eine Sprachnachricht direkt nach der OP, die er dann in den Podcast einbauen kann
    • Andrés letztes Essen war Zucchini, er hat auch schlecht geschlafen und hat Julius viele panische Nachrichten geschickt.
    • Julius hatte eine Zahn-OP, als er 9 Jahre alt war. Er spürt noch heute das Loch.
    • Julius bereitet André darauf vor, dass es eine Woche lang die Hölle sein wird.
  • Julius kam gestern aus dem Urlaub zurück und arbeitet nun schon direkt am ersten Tag wieder (Podcast aufnehmen).
    • Er ist vom Urlaubsort superfrüh los gefahren, um nicht in den Stau zu geraten und hat es dann noch zu seiner Fußballgruppe geschafft. Er hat sich dann direkt verletzt beim Fußball spielen.
    • Julius will mehr Sport treiben, aber will nicht mit André ins Fitnessstudio.
    • André geht gern nachts ins Fitnessstudio. Dann ist nur der Mann mit dem Staubsauger dort.
    • Julius war zwei Wochen mit mehreren Leuten im Urlaub. Darunter auch vier Kinder (Reaktion von André: Ach du scheisse!!).
    • Julius berichtet von dem Urlaub. Er hat nicht viel gemacht, ist nur zwischen den Ferienhäusern hin und her gelaufen und ab und zu spazieren gewesen. Er hat mindestens ein Kilo zugenommen und muss daher nun viel Sport machen. Er kündigt an, was er alles machen will.
    • Diskussion, dass Julius dampft. Er behauptet, dass er nicht mehr raucht. André ist der Meinung, dass auch dampfen rauchen ist. Julius findet diese Meinung nicht in Ordnung und ist bockig und das an seinem Geburtstag.
    • Julius hat es sehr geholfen, dass im Urlaub niemand geraucht hat, außer die eine Siebenjährige.
    • Julius möchte definitiv nicht mehr rauchen. Seine schlechte Laune wird auch schon besser.
    • Nach Julius Rückkehr waren noch fast alle Pflanzen auf seinen zwei Balkonen am Leben.
    • Julius würde gern Smokeclubs gründen nach Vorbild des Fightclubs.
    • Erste Regel: "Du solltest gar nicht reden können denn dein Mund muss voller Rauch sein!" und "Wenn du beim Reden keine Ringe machst dann machst du was falsch"
    • Julius berichtet, wo im Urlaub alles geraucht wurde und was er dagegen gemacht hat. Er lobt einen Vapeshop am Leipziger Südplatz. Die Leute dort sind viel freundlicher als am Hauptbahnhof. Er holt gern Liquid mit Apfelgeschmack.
  • André war bei einem Pfadfinder-Festival. Er wusste nicht, dass Pfadfinder christlich sind. Dort durfte nirgendwo auf dem Gelände geraucht werden. Es gab extra ein Raucherzelt. André hat heimlich neben dem Zelt geraucht.
    • Julius erläutert, warum Pfadfinder christlich sind.
    • André wollte gerne Knoten lernen, das hat aber niemand angeboten. Er musste die ganze Zeit Rommé spielen, was er nicht gut kann.
    • Man konnte auch nicht mit echten Geld bezahlen, außer am Essensstand, was ihm aber nicht direkt gesagt wurde. Man musste das Geld in Pfandbons umtauschen, konnte damit aber nicht am Essensstand bezahlen. Dies alles war sehr kompliziert. Er hätte auch im Künstlerbackstage gratis essen können.
    • André merkt wieder, dass er von einem anderen Planeten sein muss, weil er das alles nicht versteht.
    • Julius hat vor zwei Tagen den Jupiter am Himmel gesehen. Er war gut zu sehen neben dem ebenso sehr hellen Mond.
    • Im zweiten Halbjahr 2019 wird Julius wahrscheinlich schwer alkoholabhängig, weil er statt zu rauchen immer ein Glas Wein trinkt.
    • Julius will alles vom Pfadfinder-Festival wissen. Es war irgendwo bei Kassel. Headliner war "Element of Crime" und am nächsten Tag eine Pfadfinderband die nur in Pfadfinderkreisen bekannt ist.
    • André berichtet von weiteren Erlebnissen bei dem Festival.
  • Julius berichtet, dass man Verstopfung bekommt, wenn man weniger Nikotin zu sich nimmt. André möchte sowas nicht wissen, denn eine Freundin seiner Mutter, die auch seine Englischlehrerin war, hat bei ihm zu Hause mal erzählt, dass sie Durchfall will, um endlich mal wieder scheissen zu können. (Zitat aus dem Podcast)
    • Gegen die Verstopfung bei Julius helfen aber die Flosamenschalen, die André mal empfohlen hat
  • André hat die Zeit ohne Julius sehr effektiv genutzt und den Hogwarts Haustest gemacht. Julius soll raten welchem Haus André angehört. Es wird erstmal geklärt welche Eigenschaft die Häuser haben
  • Ravenclaw: Die Gelehrten
  • Hufflepuff: die Netten
  • Gryffindor: die Abenteuerlustigen
  • Slytherin: die Geilen bzw. krankhaft Ehrgeizigen
  • Julius meint, André ist Slytherin. Der Test hat aber ergeben, dass er alles ist. André selbst hat sich dann für Slytherin entschieden
    • Julius möchte den Test auch machen. Er wäre vermutlich Gryffindor (laut der Frau mit der Julius zusammen wohnt). Er selbst glaubt kein Ravenclaw zu sein sondern eine Mischung aus Hufflepuff, Gryffindor und Slytherin.
    • Julius behauptet, er kann jede Frage aus dem Harry Potter Universum beantworten. André widerlegt das aber, da er mal zwei Fragen bei einem Quiz nicht beantworten konnte.
    • Gespräch darüber wer mehr über Harry Potter weiß und wer wie gut bei einem Quiz abschließt und natürlich auch, warum man in welchem Haus ist.
    • André mag Ginny nicht. Er ist der Meinung diesen Charakter kann man streichen. André hat das Trauma, dass Harry nicht mit Hermine zusammen kam.
    • André hat die Harry Potter Bücher rückwärts gelesen. Die Reihenfolge Band 4, 3, 2, 1 und anschließend dann 5, 6 und 7.
    • André kann fast alle Bände benennen. Er weiß aber wo es steht, wenn mal jemand fragt.
    • Andrés Mutter ist klassischer Slytherin.
    • Julius hat den Test immer noch nicht bekommen, André hat ihn auch noch nicht gesucht.
  • Noch 52 Minuten bis zur Zahn-OP
  • André schaut derzeit die Serie "The Good Wife".
  • Julius fragt André, ob er gern ein Lama zu Hause haben will. André will lieber ein Alpaka.
  • André hat eine neue geile Reihe auf Youtube, den "Roast der Woche", der immer mittwochs erscheint. André berichtet von den Aufnahmen und wie ihn die Rentner dann komisch anschauen.
  • Julius berichtet von einer Amazon Rezension zu seinem Buch "Ich hasse Menschen", erschienen bei Voland und Quist.
  • Noch 30 Minuten bis zur Zahn-OP. André muss noch eine Mundspülung nehmen, die man nur eine Woche nehmen darf und er möchte wissen, warum man das nur eine Woche nehmen darf.
  • Sie verabschieden sich. Ab nächster Woche dann nur Julius allein. André sagt "War viel schönes dabei"
Hörer*innenmails
  • Es gibt wieder Mails, da der Podcast wieder aktuell ist. Es gab mega viele Mails.
  • Karl hat einen [Felix Lobrecht-André Herrmann Hybriden] entdeckt.
  • Paul und Konstantin haben einen weiteren Doppelgänger bei Youtube gefunden. Er sieht aber nicht aus wie André sondern man stößt bei Youtube bei der Suche nach André Herrmann auf einen Kinderliedkomponisten aus Österreich. Seine Videos werden aber mit einem Bild von André angezeigt.
  • Steffi und Sebastian meinen, dass die Geschichte mit den "Kommen-Sie-Nicht-Wieder"-Karten in Restaurants nur eine "Urban Legend" ist, weil es immer nur Freunden oder Bekannten passiert. Jolie wider rum berichtet, dass es wirklich Freunden passiert ist. Frage ist nun aber, ob Jolie diese Karte auch gesehen hat
  • Viele Leute haben geschrieben, dass André und Julius nach Japan reisen sollen und bieten auch Führungen an.
  • Smarilia (Smilla) hat auf Kreta eine Cola getestet namens Epsa Light Cola und bewertet. Ergebnis 2,4. Sie ist 13 Jahre alt und eventuell der jüngste Fan. Um die Verfügbarkeit der Cola zu prüfen hat sie bei alibaba.com gesucht, dem chinesischen Amazon. Frage, ob das jetzt schon die neue Generation Mensch ist, die nur noch auf chinesischen Seiten ist und auch nur noch diese benutzt.
  • André aus München hat zum Thema "Zettel an der Autoscheibe" geschrieben und erläutert, dass es eine Vertriebsmasche von Strukturbetrieben ist, um neue Angestellte zu akquirieren.
  • Katha hat zu den Parkscheibenproblem geschrieben. Sie hat sich eine gekauft, musste aber beobachten, dass im Supermarkt ein anderer Kunde eine geschenkt bekommen hat.
  • Jennifer ist die wahrscheinlich erste blinde Zuhörerin. Sie hat mal Julius interviewt und ihr Blindenhund wird wahrscheinlich bald nur noch auf André und Julius hören, weil er immer TTZ mit hört.
  • Julius liest auch mal eine Mail vor, die er von Carlotta bekommen hat. Sie machen auch das am liebsten was Julius gern macht (wandern, Tapas essen) und besitzen auch Trinkrucksäcke.
  • Silke aus Duisburg hat nun auch das Guernica Puzzle gekauft und fängt es nun an.
  • Rebecca war beim Muse Konzert und meint, es hat alle Konzerte bisher getoppt. Wenn sie krank ist, hört sie sich alte TTZ Folgen an, in denen auch jemand krank ist. Da geht es ihr dann immer gleich besser.

Wiederkehrende Themen

  • Leberfleck-OP von André und die Betäubung
  • Julius hört auf zu rauchen

Unnützes Wissen

  • Christen kacken nicht (eventueller Folgentitel)
  • André: Leute die Brokkoli essen sind keine guten Menschen


Folgenindex
2018

#01.5 Chico#02 Unlustig und langweilig#03 Wick Boom#04 Esoterische Esel#05 Einzelkampf#06 Dummheit ist blöd#07 MDMA-Bolognese#08 Freiberger Naziwein#09 Bodypaintball#10 Baden-Württemberg angreifen#11 Giftpfeile für Harry Potter#12 Das Herrmann-Fischer-Syndrom#13 Omabrust am Kopf#14 Celloloch-Arschgeweih

2019

#15 Wundstarrkrampf der Sozialdemokratie#16 Das Puzzlemattenmaßmysterium#17 Der Legominister#18 Leberwurstkerze#19 Der Elon Musk von Leipzig#20 Hauskatzen mumifizieren#21 Ein Rucksack namens Volker#22 Wilson Gonzales Metalknecht#23 Aggro-Blinde#24 Sundré und Julius‘ Wette des Jahrhunderts#25 André gründet eine Bürgerwehr#26 Nieder mit den Tigerenten#27 Nochmal wegen der Waschmaschine#28 Lax Vox in der Probezeit#29 Lost im Regenbogencamp#30 Tag der offenen Tür im Gefängnis#31 Magnete outfluencen#32 Sauce Hollandaise raus aus Deutschland#33 Basketballmeister mit den Dessau Dwarfs#34 Eklat im Supermarkt#35 Angriff der Scheißespieße#36 Joko und Klaas des Ostens#37 Lifestyle-Heiden#38 Unantastbare Omas#39 Besuch ist Einbruch#40 Fiese Verletzung am Fröchel#41 Hip Hop mit Tobi Schlegl#42 Geliebte Geister-Schwestern#43 Quereinstieg in Hogwarts#44 Andrond und Miracjulix im Kaliyuga#45 Mindestens 60 Oechsel#46 Maurer sucht Bau#47 Die Zwei von der GMX-Bande#48 Batmom und Robin#49 Sächssch on the Beach#50 Intervallfasten the Furious#51 Hebamme wider Willen#52 Geo-Sturm der Entpfehlung#53 Multifunktions-Flip-Flop#54 Des Sprudels Kern#55 Der natürliche Scheißlauf des Lebens#56 Kinder mieten#57 HaARSCHarf am Rand des Hinnehmbaren#58 Umami ich mag dich!#59 Laktose- und Chipsfrisch-ungarisch-intolerant#60 OK Pföpfe#61 Das Ikea Piratenschiff#62 Am Ufer entlang gendern#63 Simon was geht?#64 Vorwürfe aus Osna#65 Vom Quadrat enttäuscht#66 No Tannenbaum

2020

#67 2020 du Umweltsau#68 Rechtsradikale Tiere#69 OP-Termin (nicht schlimm)#70 Sons of Electricity#71 Shoutout an Kopffüßler Jens#72 Dittschen und Rungsen#73 Post aus Wuhan#74 Julius ist schuld (immer)#75 Albino-Michel und das Schaufensterschaf#76 Die wollen Herrn Müller etwas antun#77 Jon Bon Juli spielt die Pansenfistel#78 Ninja-Sterne in Grottendorf-Gorilla#79 Döshi und Schnitzza#80 Zerdänis, Zerschwedis und Zertschechis#81 Dieb ist kein Beruf#82 Die Pflegekraft der Seele#83 Warten auf Pornot#84 Dann eben Voodoo#85 Das letzte Grab hat viele Kammern#86 Frommer und Werbst decken auf#87 Widerstand ist steckdos#87.5 Dipl. Ng-Enieur*innen#89 Brüllosophie#90 Pointierte Normalität#91 Niedriges Risiko#92 Bauer sucht Frau - Das Muhsical