TTZ 38 - Unantastbare Omas: Unterschied zwischen den Versionen

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „<vote type=1 /> '''Folgendauer: 73:37 min'''<br/> [https://podcasts.apple.com/de/podcast/ttz-38-unantastbare-omas/id1437537192?i=1000441331167 iTunes], [https:…“)
 
(Inhalt)
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
==Inhalt==
 
==Inhalt==
 +
* Es gibt ausnahmsweise einen Jingle und es besteht die Wahl zwischen Techno und oriental….. Die Wahl fällt auf Techno
 +
* Es ist der letzte Podcast vor dem großen Puzzleevent und bis vor einer halben Stunde (vor Aufnahmebeginn) hat nichts funktioniert
 +
** Windows macht bei allem Probleme. Der Treiber für das Videosignal musste erst deinstalliert werden und neu installiert werden.
 +
** Wenn die Übertragung nicht klappt würden viele Seelen zerbrechen
 +
* Julius war über Pfingsten teils wandern und im Spar-Hotel
 +
** Julius hat sich keine Massage geben lassen weil er Angst hatte geil zu werden
 +
** Shoutout an Volker Keidel für einen Text in dem er sich in Thailand eine Massage neben einen Restaurant neben den Strand geben lassen hat und Angst hatte eine Latte zu bekommen
 +
** André hat eine solche Massage mal erhalten und es ist alles gut gegangen.
 +
** Julius erinnert sich an eine Erzählung eines befreundeten Paares die eine hawaiianische Ganzkörpermassage bekommen haben und diese auch in bestimmte Körpergegenden ging
 +
** André plant nun für Julius eine Lomi Lomi Massage
 +
** Julius nahm nur ein Kreidebad. Er hat sich danach nicht abgeduscht und hatte später die gesamten Kleider voller Kreide
 +
** Julius benutzt gerne Mitesserpflaster auf der Nase
 +
** André findet Knacken in den Ohren schrecklich
 +
* Julius hat eine Funfactliste zur Zahl 38 erstellt
 +
** André hat zu den Funfacts inhaltliche Fragen. Er will selber den kürzesten Krieg durchführen, z.B. Leipzig erklärt Dresden den Krieg und hören nach 30 Minuten wieder auf weil es Quatsch ist
 +
* André geht im Juli zum Tag der offenen Tür bei der Bahn, dort hat er VIP Status, da sein Vater bei der Bahn ist
 +
** André erklärt Julius was es dort alles zu sehen gibt und Julius hinterfragt auch alles
 +
** Julius ist am Wochenende mit der Molli nach Heiligendamm gefahren. Es ist eine Dampfloks. Die findet André langweilig. Julius hingegen findet das ganze Thema Bahn und Tag der offenen Tür bei der Bahn langweilig
 +
** André hat bei den ganzen Gedanken an den Tag der offenen Tür nun sehr gute Laune
 +
* Als er vorhin noch schlechte Laune hatte, erinnerte sich André noch an einen Einkauf im Supermarkt für das Puzzleevent. Er wollte eine Telefonkarte kaufen und die Aktivierung hat nicht funktioniert und alle anderen Leute haben sich total aufgeregt weil sie aufgehalten wurden. Da die Aktivierung nicht richtig funktioniert hat musste er noch mal in den Supermarkt und hat gleich noch weitere Sachen eingekauft. Vor ihm war eine Oma und die nahm Andrés Einkäufe schaute sie an und legte sie wieder hin. Nun haben alle Artikel so Oma an sich. Er überlegte ob er sie würgen oder ähnlichen machen kann. André erinnert sich an den Vorfall, als eine Oma vor ihm eine Plastikverpackung weg geworfen hat und er den Ärger bekam. Scheinbar sind '''Omas''' alle '''unantastbar'''
 +
** Julius würde gern noch mal nach New York, traut sich aber nicht aufgrund schlechten Gewissens wegen des Klimawandels. Auch an die Ostsee ist er langsam gefahren und hat nur einen halben Tank verbraucht
 +
** Gespräch über Fernreisen und ob es mal besser wird wenn beamen erfunden wird. Weiterhin sprechen André und Julius darüber wie denn Flugreisen kompensiert werden könnten
 +
* Die Oma im Supermarkt hat André dazu inspiriert welche menschlichen Unarten er kacke findet, z.B. unangemeldet zu Hause vorbei kommen oder auch bei jemanden anrufen. André würde gern einen modernen Knigge etablieren und nennt weitere Beispiele. Julius nennt dieses Lexikon des Nichtnervens [[Der Herrmann|"Der Herrmann"]]
 +
** Weitere Beispiele für den Inhalt des "Herrmann" aus verschiedenen Bereichen werden genannt, besprochen und tiefgründig diskutiert
 +
** Julius will ein Motivationsbuch für den modernen urbanen Zeitgenossen den "Fischer" rausbringen
 +
** Zusammen soll es noch den "Peschke", das Lexikon für die nervige Oma geben
 +
** Auch über den Inhalt des "Fischer" wird gesprochen
 +
** Es wird auch über ein Interview von Julius mit der Kapitänin einer Frauenmannschaft erzählt, die den Sachsenpokal gewonnen haben und im weiteren Verlauf über Mario Basler der auch Lesungen hält. Im modernen "Fischer" steht dann z.B., dass man Mario Basler nicht möchte und ihn meidet. In dem Kontext sagt der moderne "Herrmann", dass man sich nicht mit Menschen beschäftigen soll die einem Kopfschmerzen bereiten
 +
** Julius werden die Bücher alle helfen heraus zu filtern was er alles nicht möchte. Er möchte nicht zum Tag der offenen Tür der Bahn nach Dessau
 +
* André fragt Julius wie es denn für ihn mit einem Alpaka-Spaziergang wäre. André hat an einem teilgenommen. Er hat dies jemanden zum Geburtstag geschenkt. André berichtet von dem Spaziergang. André hatte am Anfang den Anführer der Alpakas. Es waren 14 Leute in der Gruppe und nur sechs Alpakas und sie mussten diese durch tauschen. André hat den Anführer an andere abgegeben und hat danach keins mehr abbekommen was André wieder total aufgeregt hat. Eine Oma hat André geraten doch einfach mal zu den anderen zu gehen um sich ein Alpaka zu holen, hatte aber selbst eins und gab es nicht ab. Julius findet das unerhört und regt sich sehr über dieses Verhalten auf.
 +
** Julius teilt gerne, besonders Kippen. Auch wenn er nicht mehr viele hat gibt er gerne welche ab weil er muss ja eh eine neue Schachtel holen
 +
* Die Team Totale Zerstörung Facebookseite hat André umgebaut und die Team Totale Zerredung Seite draus gemacht.
 +
* Julius hat selber Rinderbrühe gekocht
 +
* Das Puzzelevent, welches ab 17.30 Uhr am Erscheinungstag des Podcast stattfindet wird noch mal beworben
 +
** Info fürs Public Viewing im Pögehaus: Es gibt keine Getränke und Essen aber es gibt einen Späti und genügend Dönerläden. Und Achtung, das Pögehaus befindet sich in der Waffenverbotszone
 +
** Es gibt auch Gewinne und Interaktionen <br/><br/>
  
 +
===== 38 Funfacts über die Zahl 38 =====
 +
# Die A38 ist seit 22. Dezember 2009 komplett befahrbar und wird als Südharz-Tangente bezeichnet.
 +
# 38 ist die natürliche Zahl zwischen der 37 und der 39
 +
# Die Quersumme der 38 ist die 11. 11 ist die kleinste natürliche Schnapszahl und wird häufig im Faschingskontext gebraucht. Wir hassen Fasching. Die Quersumme von 11 ist 2
 +
# Wenn man 38 und 38 addiert ergibt das 76. Die Quersumme davon ist 13, minus der Quersumme von 11 wiederrum 11
 +
# Wenn man die Quersumme von 13, also 4, nimmt und davon die Quersumme von 11 abzieht kommt man auf 2. Merkt ihr nicht was hier gespielt wird
 +
# Laut easy home kann man auf der Delitzscher Straße 38 in Leipzig ein Sahnestück mieten mit Bodenheizung und Balkon. Aber schmeckt das?
 +
# Im Paragraf 38 des Urheberrechtsgesetzes geht es um Beiträge zu Sammlungen. Bitte auswendig lernen ist Klausurrelevant
 +
# Noch 30 Fakten zur 38. Wir haben bisher 21% geschafft. Die Quersumme ist 3 wegen Gott
 +
# Die 38 ist die Summe der Quadrate der ersten drei Primzahlen. Wieder 3
 +
# Auf dem 38. Breitgrad verlief die Grenze vor dem Krieg von Nord- und Südkorea
 +
# Julius hat kein Verhältnis zur Zahl 38. Er ist nicht 38 und hat nie was in diesem Kontext erlebt
 +
# Der Krieg zwischen Großbritannien und dem Sultanat Sansibar dauerte von 9 Uhr bis 9.38 Uhr am 27. August 1896. Der kürzeste Krieg aller Zeiten
 +
# [[https://www.youtube.com/watch?v=Zm1LWexp2T4| www.youtube.com/watch?v=Zm1LWexp2T4]] ist der Link eines sehr guten 38 Minuten langen Countdown mit Alarm
 +
# In der 38. Minute des WM Halbfinales der Männer zwischen Deutschland und Brasilien schoss Mesut Özil übers Tor
 +
# 38 ist im Periodensystem der Elemente die Ordnungszahl für Strontium
 +
# Wenn man die Abkürzungen der umgebenen Elemente von Strontium gegen den Uhrzeigersinn liest ergibt sich das Wort CaRbBaY was nur bedeuten kann das Strontium sehr viele Kohlenhydrate beinhaltet, also in Maßen genießen
 +
# 17 ist die Ordnungszahl von Chlor. Wenn man Chlor und Strontium mischt entsteht ein Salzkristall welcher zur Rotfärbung von Pyrotechnik verwendet wird
 +
# Wird weg gelassen wegen Nazis
 +
# Im StGB beschäftigt sich der 38. Paragraf mit der Dauer der Freiheitsstrafe. Der Paragraf ist ziemlich kurz
 +
# Julius hat momentan Hosenbundbreite 38
 +
# 38 Kilo stemmt André an der Langhantel… pro Monat
 +
# Das amerikanische Rouletterad besitzt 38 Fächer
 +
# Sportfakt: In Ligen mit 20 Mannschaften und Hin- und Rückspiel gibt es 38 Spieltage
 +
# 38qm Wohnung kosten in München derzeit zwischen 1.000 und 1.400€ - geschenkt
 +
# In Leipzig kostet eine 38qm Wohnung nichts. Hier wird erst ab 40qm Miete erhoben
 +
# Die Frau die auch bei Julius wohnt trägt Schuhgröße 38. Kommt auf Modell und Marke an
 +
# Die Quersumme von 27 ist 9 | 4 mal 9 ist 36 | plus die Quersumme der Quersumme von 38 ist wieder 38
 +
# 74% sind geschafft. Quersumme von 74 ist 11
 +
# Noch mehr Zahlenmystik: Im November '38 also 11/38 wobei 19 mal 2 auch 38 ist, brannten überall in Europa Synagogen und Geschäfte jüdischer Menschen. Das darf nie wieder vorkommen. Es sollte der November und 1938 verboten werden, aber vor allem Nazis
 +
# In der 38. Schwangerschaftswoche ist ein Baby so groß wie eine Honigmelone.
 +
# Das Gesetz C38 steht in Kanada für die Legalisierung gleichgeschlechtlicher Ehen
 +
# Isère ist das 38. Departement von Frankreich. Hauptstadt ist Grenoble. Julius war da mal - war cool
 +
# Bei Menschen bedeuten 38 Grad Celsius leichtes Fieber, bei ausgewachsenen Pferden ist das die Ruhetemperatur. In Zukunft werden das ganz normale Temperaturen im Frühling sein
 +
# 38 Jahre haben die Israeliten laut dem 5. Buch Mose für eine Reise zwischen zwei Städten gebraucht. Und wir rasten aus wenn wir mal kurz im Stau stehen
 +
# 38 Melonen sind definitiv zu viel um sie zu essen, zu schwer um sie zu tragen und zu wertvoll um sie liegen zu lassen
 +
# Die C38 ist eine spezielle Reihe von Dampfloks die in Australien zwischen 1943 und 1970 in Betrieb war. Das nur für den kleinen Eisenbahnersohn
 +
# Das Objekt M38 im sogenannten Messierkatalog ist ein Offenen Sternhaufen im Wintersternbild Fuhrmann
 +
# Die 38. Ausgabe des Podcast "Gemischtes Hack", dem erfolgreichsten Podcast aus Berlin, ging am 11. September 2018 online und hieß "Cappuccio" - und wieder die 11 <br/><br/>
 +
 +
===== Hörer*innenmails =====
 +
* Friedemann wünscht sich das Erbsen-Bohnen Rezept in der Zerpedia. Julius findet das geil. Friedemann bekommt das Rezept wenn er aus anderen Folgen weitere Rezepte raus sucht
 +
* Romy fragt was mit dem Rest der 8 Liter Suppe passiert ist. Sie wünscht sich, dass Julius Suppe zu einem Zerredi Stammtisch kocht. Weiterhin fragt sie wo die ganzen coolen Suppenläden hin sind, da sie ein riesen Suppenfan ist. Eventuell hat sie auch zur gleichen Zeit wie Julius Germanistik studiert
 +
* Karsten aus München hat ein Foto geschickt, auf dem ist zu sehen, dass er in Nürnberg auf dem Campingplatz von Rock in Park andere Zerredis zufällig als Zeltnachbarn hatte. Das Foto zeigt die gesamte Zerredi Gruppe. André ist darauf sehr stolz, dass sich unter 80.000 Besuchern Zerredis getroffen haben. Laut Julius qualifiziert das noch nicht zum Wallfahrtsort aber es sollte in der Zerpedia stehen, dass man sich dort einmal im Jahr treffen sollte.
 +
* Daniela hat einen Merchandisevorschlag: Es sollte TTZ Button geben die Bilder aus dem Podcast enthalten. Weiterhin dankt sie den beiden für ein Stück, der "Gewürzrelevanz"
 +
* Annika würde gern einen Aufruf machen. Sie würde gern ein Public Viewing des Puzzleevents in Zwickau durchführen. Ihr soll über Instagram bei Interesse geschrieben werden
 +
* Mario hat einen weiteren Vorschlag, da der Elefant nicht Mirko genannt wurde. Einen Stern oder Planet Mirko nennen. Außerdem hat er Links zu Mathevorlesungen geschickt
 +
* Ina hat einen Pornodarsteller namens Benjamin Long entdeckt
  
 
==Wiederkehrende Themen==
 
==Wiederkehrende Themen==
 
+
* Zerpedia Eintrag zum [[Julentum|Julentum]] - Julius hat damit bereits angefangen. Es ist aber aufwändig und dauert alles ein bisschen
 +
* Suppe von Julius
 +
* [[Puzzlewette|Puzzleevent]]
 +
* Wählt keine Nazis
  
 
==Unnützes Wissen==
 
==Unnützes Wissen==
 +
* Julius wird schlecht wenn er Watte anfasst und wenn er an seiner Nase rum drückt
 +
* André ist schon mal richtig Zug gefahren
 +
* Wenn man Alpakas nah am Hintern streichelt dann treten sie
 +
* Schwittern - Eine Mischung aus Schwitzen und Zittern

Aktuelle Version vom 10. Oktober 2019, 21:03 Uhr

0.00
(0 Stimmen)

Folgendauer: 73:37 min
iTunes, Spotify, Youtube



Folgenbeschreibung

"André Herrmann und Julius Fischer sind im Puzzle-Fieber. Einen Tag vorm großen Live-Event reden sie über Omas, die sich im Supermarkt daneben benehmen, erfinden gleich zwei moderne Ratgeber für Benimm- und Etikettenfragen (Der Herrmann) und diskutieren über den Sinn von Tag der offenen Türen bei der Bahn und Alpaka-Spaziergänge."

Inhalt

  • Es gibt ausnahmsweise einen Jingle und es besteht die Wahl zwischen Techno und oriental….. Die Wahl fällt auf Techno
  • Es ist der letzte Podcast vor dem großen Puzzleevent und bis vor einer halben Stunde (vor Aufnahmebeginn) hat nichts funktioniert
    • Windows macht bei allem Probleme. Der Treiber für das Videosignal musste erst deinstalliert werden und neu installiert werden.
    • Wenn die Übertragung nicht klappt würden viele Seelen zerbrechen
  • Julius war über Pfingsten teils wandern und im Spar-Hotel
    • Julius hat sich keine Massage geben lassen weil er Angst hatte geil zu werden
    • Shoutout an Volker Keidel für einen Text in dem er sich in Thailand eine Massage neben einen Restaurant neben den Strand geben lassen hat und Angst hatte eine Latte zu bekommen
    • André hat eine solche Massage mal erhalten und es ist alles gut gegangen.
    • Julius erinnert sich an eine Erzählung eines befreundeten Paares die eine hawaiianische Ganzkörpermassage bekommen haben und diese auch in bestimmte Körpergegenden ging
    • André plant nun für Julius eine Lomi Lomi Massage
    • Julius nahm nur ein Kreidebad. Er hat sich danach nicht abgeduscht und hatte später die gesamten Kleider voller Kreide
    • Julius benutzt gerne Mitesserpflaster auf der Nase
    • André findet Knacken in den Ohren schrecklich
  • Julius hat eine Funfactliste zur Zahl 38 erstellt
    • André hat zu den Funfacts inhaltliche Fragen. Er will selber den kürzesten Krieg durchführen, z.B. Leipzig erklärt Dresden den Krieg und hören nach 30 Minuten wieder auf weil es Quatsch ist
  • André geht im Juli zum Tag der offenen Tür bei der Bahn, dort hat er VIP Status, da sein Vater bei der Bahn ist
    • André erklärt Julius was es dort alles zu sehen gibt und Julius hinterfragt auch alles
    • Julius ist am Wochenende mit der Molli nach Heiligendamm gefahren. Es ist eine Dampfloks. Die findet André langweilig. Julius hingegen findet das ganze Thema Bahn und Tag der offenen Tür bei der Bahn langweilig
    • André hat bei den ganzen Gedanken an den Tag der offenen Tür nun sehr gute Laune
  • Als er vorhin noch schlechte Laune hatte, erinnerte sich André noch an einen Einkauf im Supermarkt für das Puzzleevent. Er wollte eine Telefonkarte kaufen und die Aktivierung hat nicht funktioniert und alle anderen Leute haben sich total aufgeregt weil sie aufgehalten wurden. Da die Aktivierung nicht richtig funktioniert hat musste er noch mal in den Supermarkt und hat gleich noch weitere Sachen eingekauft. Vor ihm war eine Oma und die nahm Andrés Einkäufe schaute sie an und legte sie wieder hin. Nun haben alle Artikel so Oma an sich. Er überlegte ob er sie würgen oder ähnlichen machen kann. André erinnert sich an den Vorfall, als eine Oma vor ihm eine Plastikverpackung weg geworfen hat und er den Ärger bekam. Scheinbar sind Omas alle unantastbar
    • Julius würde gern noch mal nach New York, traut sich aber nicht aufgrund schlechten Gewissens wegen des Klimawandels. Auch an die Ostsee ist er langsam gefahren und hat nur einen halben Tank verbraucht
    • Gespräch über Fernreisen und ob es mal besser wird wenn beamen erfunden wird. Weiterhin sprechen André und Julius darüber wie denn Flugreisen kompensiert werden könnten
  • Die Oma im Supermarkt hat André dazu inspiriert welche menschlichen Unarten er kacke findet, z.B. unangemeldet zu Hause vorbei kommen oder auch bei jemanden anrufen. André würde gern einen modernen Knigge etablieren und nennt weitere Beispiele. Julius nennt dieses Lexikon des Nichtnervens "Der Herrmann"
    • Weitere Beispiele für den Inhalt des "Herrmann" aus verschiedenen Bereichen werden genannt, besprochen und tiefgründig diskutiert
    • Julius will ein Motivationsbuch für den modernen urbanen Zeitgenossen den "Fischer" rausbringen
    • Zusammen soll es noch den "Peschke", das Lexikon für die nervige Oma geben
    • Auch über den Inhalt des "Fischer" wird gesprochen
    • Es wird auch über ein Interview von Julius mit der Kapitänin einer Frauenmannschaft erzählt, die den Sachsenpokal gewonnen haben und im weiteren Verlauf über Mario Basler der auch Lesungen hält. Im modernen "Fischer" steht dann z.B., dass man Mario Basler nicht möchte und ihn meidet. In dem Kontext sagt der moderne "Herrmann", dass man sich nicht mit Menschen beschäftigen soll die einem Kopfschmerzen bereiten
    • Julius werden die Bücher alle helfen heraus zu filtern was er alles nicht möchte. Er möchte nicht zum Tag der offenen Tür der Bahn nach Dessau
  • André fragt Julius wie es denn für ihn mit einem Alpaka-Spaziergang wäre. André hat an einem teilgenommen. Er hat dies jemanden zum Geburtstag geschenkt. André berichtet von dem Spaziergang. André hatte am Anfang den Anführer der Alpakas. Es waren 14 Leute in der Gruppe und nur sechs Alpakas und sie mussten diese durch tauschen. André hat den Anführer an andere abgegeben und hat danach keins mehr abbekommen was André wieder total aufgeregt hat. Eine Oma hat André geraten doch einfach mal zu den anderen zu gehen um sich ein Alpaka zu holen, hatte aber selbst eins und gab es nicht ab. Julius findet das unerhört und regt sich sehr über dieses Verhalten auf.
    • Julius teilt gerne, besonders Kippen. Auch wenn er nicht mehr viele hat gibt er gerne welche ab weil er muss ja eh eine neue Schachtel holen
  • Die Team Totale Zerstörung Facebookseite hat André umgebaut und die Team Totale Zerredung Seite draus gemacht.
  • Julius hat selber Rinderbrühe gekocht
  • Das Puzzelevent, welches ab 17.30 Uhr am Erscheinungstag des Podcast stattfindet wird noch mal beworben
    • Info fürs Public Viewing im Pögehaus: Es gibt keine Getränke und Essen aber es gibt einen Späti und genügend Dönerläden. Und Achtung, das Pögehaus befindet sich in der Waffenverbotszone
    • Es gibt auch Gewinne und Interaktionen

38 Funfacts über die Zahl 38
  1. Die A38 ist seit 22. Dezember 2009 komplett befahrbar und wird als Südharz-Tangente bezeichnet.
  2. 38 ist die natürliche Zahl zwischen der 37 und der 39
  3. Die Quersumme der 38 ist die 11. 11 ist die kleinste natürliche Schnapszahl und wird häufig im Faschingskontext gebraucht. Wir hassen Fasching. Die Quersumme von 11 ist 2
  4. Wenn man 38 und 38 addiert ergibt das 76. Die Quersumme davon ist 13, minus der Quersumme von 11 wiederrum 11
  5. Wenn man die Quersumme von 13, also 4, nimmt und davon die Quersumme von 11 abzieht kommt man auf 2. Merkt ihr nicht was hier gespielt wird
  6. Laut easy home kann man auf der Delitzscher Straße 38 in Leipzig ein Sahnestück mieten mit Bodenheizung und Balkon. Aber schmeckt das?
  7. Im Paragraf 38 des Urheberrechtsgesetzes geht es um Beiträge zu Sammlungen. Bitte auswendig lernen ist Klausurrelevant
  8. Noch 30 Fakten zur 38. Wir haben bisher 21% geschafft. Die Quersumme ist 3 wegen Gott
  9. Die 38 ist die Summe der Quadrate der ersten drei Primzahlen. Wieder 3
  10. Auf dem 38. Breitgrad verlief die Grenze vor dem Krieg von Nord- und Südkorea
  11. Julius hat kein Verhältnis zur Zahl 38. Er ist nicht 38 und hat nie was in diesem Kontext erlebt
  12. Der Krieg zwischen Großbritannien und dem Sultanat Sansibar dauerte von 9 Uhr bis 9.38 Uhr am 27. August 1896. Der kürzeste Krieg aller Zeiten
  13. [www.youtube.com/watch?v=Zm1LWexp2T4] ist der Link eines sehr guten 38 Minuten langen Countdown mit Alarm
  14. In der 38. Minute des WM Halbfinales der Männer zwischen Deutschland und Brasilien schoss Mesut Özil übers Tor
  15. 38 ist im Periodensystem der Elemente die Ordnungszahl für Strontium
  16. Wenn man die Abkürzungen der umgebenen Elemente von Strontium gegen den Uhrzeigersinn liest ergibt sich das Wort CaRbBaY was nur bedeuten kann das Strontium sehr viele Kohlenhydrate beinhaltet, also in Maßen genießen
  17. 17 ist die Ordnungszahl von Chlor. Wenn man Chlor und Strontium mischt entsteht ein Salzkristall welcher zur Rotfärbung von Pyrotechnik verwendet wird
  18. Wird weg gelassen wegen Nazis
  19. Im StGB beschäftigt sich der 38. Paragraf mit der Dauer der Freiheitsstrafe. Der Paragraf ist ziemlich kurz
  20. Julius hat momentan Hosenbundbreite 38
  21. 38 Kilo stemmt André an der Langhantel… pro Monat
  22. Das amerikanische Rouletterad besitzt 38 Fächer
  23. Sportfakt: In Ligen mit 20 Mannschaften und Hin- und Rückspiel gibt es 38 Spieltage
  24. 38qm Wohnung kosten in München derzeit zwischen 1.000 und 1.400€ - geschenkt
  25. In Leipzig kostet eine 38qm Wohnung nichts. Hier wird erst ab 40qm Miete erhoben
  26. Die Frau die auch bei Julius wohnt trägt Schuhgröße 38. Kommt auf Modell und Marke an
  27. Die Quersumme von 27 ist 9 | 4 mal 9 ist 36 | plus die Quersumme der Quersumme von 38 ist wieder 38
  28. 74% sind geschafft. Quersumme von 74 ist 11
  29. Noch mehr Zahlenmystik: Im November '38 also 11/38 wobei 19 mal 2 auch 38 ist, brannten überall in Europa Synagogen und Geschäfte jüdischer Menschen. Das darf nie wieder vorkommen. Es sollte der November und 1938 verboten werden, aber vor allem Nazis
  30. In der 38. Schwangerschaftswoche ist ein Baby so groß wie eine Honigmelone.
  31. Das Gesetz C38 steht in Kanada für die Legalisierung gleichgeschlechtlicher Ehen
  32. Isère ist das 38. Departement von Frankreich. Hauptstadt ist Grenoble. Julius war da mal - war cool
  33. Bei Menschen bedeuten 38 Grad Celsius leichtes Fieber, bei ausgewachsenen Pferden ist das die Ruhetemperatur. In Zukunft werden das ganz normale Temperaturen im Frühling sein
  34. 38 Jahre haben die Israeliten laut dem 5. Buch Mose für eine Reise zwischen zwei Städten gebraucht. Und wir rasten aus wenn wir mal kurz im Stau stehen
  35. 38 Melonen sind definitiv zu viel um sie zu essen, zu schwer um sie zu tragen und zu wertvoll um sie liegen zu lassen
  36. Die C38 ist eine spezielle Reihe von Dampfloks die in Australien zwischen 1943 und 1970 in Betrieb war. Das nur für den kleinen Eisenbahnersohn
  37. Das Objekt M38 im sogenannten Messierkatalog ist ein Offenen Sternhaufen im Wintersternbild Fuhrmann
  38. Die 38. Ausgabe des Podcast "Gemischtes Hack", dem erfolgreichsten Podcast aus Berlin, ging am 11. September 2018 online und hieß "Cappuccio" - und wieder die 11

Hörer*innenmails
  • Friedemann wünscht sich das Erbsen-Bohnen Rezept in der Zerpedia. Julius findet das geil. Friedemann bekommt das Rezept wenn er aus anderen Folgen weitere Rezepte raus sucht
  • Romy fragt was mit dem Rest der 8 Liter Suppe passiert ist. Sie wünscht sich, dass Julius Suppe zu einem Zerredi Stammtisch kocht. Weiterhin fragt sie wo die ganzen coolen Suppenläden hin sind, da sie ein riesen Suppenfan ist. Eventuell hat sie auch zur gleichen Zeit wie Julius Germanistik studiert
  • Karsten aus München hat ein Foto geschickt, auf dem ist zu sehen, dass er in Nürnberg auf dem Campingplatz von Rock in Park andere Zerredis zufällig als Zeltnachbarn hatte. Das Foto zeigt die gesamte Zerredi Gruppe. André ist darauf sehr stolz, dass sich unter 80.000 Besuchern Zerredis getroffen haben. Laut Julius qualifiziert das noch nicht zum Wallfahrtsort aber es sollte in der Zerpedia stehen, dass man sich dort einmal im Jahr treffen sollte.
  • Daniela hat einen Merchandisevorschlag: Es sollte TTZ Button geben die Bilder aus dem Podcast enthalten. Weiterhin dankt sie den beiden für ein Stück, der "Gewürzrelevanz"
  • Annika würde gern einen Aufruf machen. Sie würde gern ein Public Viewing des Puzzleevents in Zwickau durchführen. Ihr soll über Instagram bei Interesse geschrieben werden
  • Mario hat einen weiteren Vorschlag, da der Elefant nicht Mirko genannt wurde. Einen Stern oder Planet Mirko nennen. Außerdem hat er Links zu Mathevorlesungen geschickt
  • Ina hat einen Pornodarsteller namens Benjamin Long entdeckt

Wiederkehrende Themen

  • Zerpedia Eintrag zum Julentum - Julius hat damit bereits angefangen. Es ist aber aufwändig und dauert alles ein bisschen
  • Suppe von Julius
  • Puzzleevent
  • Wählt keine Nazis

Unnützes Wissen

  • Julius wird schlecht wenn er Watte anfasst und wenn er an seiner Nase rum drückt
  • André ist schon mal richtig Zug gefahren
  • Wenn man Alpakas nah am Hintern streichelt dann treten sie
  • Schwittern - Eine Mischung aus Schwitzen und Zittern