TTZ 35 - Angriff der Scheißespieße: Unterschied zwischen den Versionen

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „<vote type=1 /> '''Folgendauer: 70:28 min'''<br/> [https://podcasts.apple.com/de/podcast/ttz-35-angriff-der-schei%C3%9Fespie%C3%9Fe/id1437537192?i=100043909495…“)
 
(Unnützes Wissen)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 12: Zeile 12:
 
==Inhalt==
 
==Inhalt==
  
 +
* Es gibt einen Jingle - Beide haben den Jingle eigentlich nicht gehört
 +
* Julius befindet sich zum Wandern in Luxemburg und es ist ganz schwierig aufzunehmen. Er hat den Rechner nicht mit nur ein Tablet
 +
** Lifehack: Wenn ihr einen Podcast aufnehmen wollt nutzt ruhig einen Laptop
 +
** Julius hat bereits eine Blase und ihm tut alles weh weil er ab 9.30 Uhr morgens los wandert bis spät in den Abend
 +
** Es ist Dienstag Abend. Die Aufnahme wurde schon früh morgens versucht. Insgesamt ist es Aufnahmeversuch Nummer 4
 +
**: Versuch 1: Über Skype - Sound scheisse
 +
**: Versuch 2: Facetime - Sound gut einer war aber immer stumm
 +
**: Versuch 3: kann Julius nicht erzählen weil Netzwerkverbindung schlecht und er war nicht mehr zu hören. Es wurde eine Seite probiert die nicht für Tablets ausgelegt war
 +
** Entscheidung: Man lässt das scheitern der Aufnahme komplett so bestehen und werden nichts schneiden
 +
* Gespräch geht über zur Ibiza Affäre von HC Strache. Sie diskutieren über die Veröffentlichung der Geschichte
 +
* Julius fragt André ob er etwas von den ganzen krassen Regenfällen merkt. In Luxemburg hingegen ist traumhaftes Wetter. Julius und seine Wandergruppe wohnen in der Stadtmauer.
 +
** Heute wurde die Gruppe mit dem Taxi zum Wandern gefahren weil die Busse nicht so oft dort hin fahren. André macht sich darüber lustig.
 +
** Julius befindet sich zum Aufnehmen in einem Hotspot. Noch ist die Verbindung gut.
 +
* André weiß nicht ob es grad regnet. Er war vorhin kurz auswärts essen da hat es nicht geregnet. Es war kein Döner
 +
** Die Dönerstempelkarte von André war neulich voll und es war ein magischer Moment. Er hatte sogar zwei volle Stempelkarten. Es hat 2 Jahre gedauert
 +
** Auch seine Friseurstempelkarte ist nun voll und er bekommt nach 1,5 Jahren demnächst einen Gratishaarschnitt und sie sammeln Ideen was für eine Frisur werden soll
 +
** Warum gibt es nicht noch mehr Stempelkarten. Diese überzeugen André mehr als Karten wie Payback
 +
* Julius ist kicherich drauf. Er hatte schon zweimal Hikers High und wandert sich in einen Rausch
 +
** Sie sind in der Luxemburgischen Schweiz. Warum gibt es überall wo ein Berg ist eine Schweiz?
 +
** Julius erzählt von seinen Wandererlebnissen. Es ist sehr spektakulär
 +
** Die Wohnung in der Stadtmauer befindet sich in einem Turm. André hat sich auch erst mit jemand über den perfekten Aufbau einer Turmwohnung unterhalten und erläutert wie das am besten ist.
 +
** Julius benutzt bei der Wanderung seinen Getränkebeutel und alle lachen ihn aus, seinen Rucksack kann er in ein Zelt umbauen. Er könnte mindestens 1,5 Tage in der Natur überleben
 +
** Julius hasst Leute die wandern
 +
** Die Mitwanderer hören den Podcast nicht und haben Julius Fragen gestellt wie der Podcast funktioniert. Sie können alle beleidigen weil sie es eh nicht hören können
 +
** Am Vortag haben sie sich verwandert wussten aber immer wo sie sind. Die Apps waren wohl nicht auf dem neusten Stand.
 +
** Julius erzählt weiterhin von der Luxemburgischen Umgebung und erzählt auch sehr viel von Buslinien die zu den Wanderrouten führen. André macht sich darüber weiter lustig weil es immer so klingt als würden sie mehr Bus fahren als wandern
 +
** Es gibt wieder sehr viele vegetarische Burger. Es gibt auch oft Nudeln mit Gemüse und Salat mit Ziegenkäse und Nüssen
 +
** André würde das total nerven und er würde immer ganz schnell vorne weg wandern und was gescheites essen
 +
** Julius hat ausversehen Carbonara bestellt (um heimlich was mit Fleisch zu essen) und war aufgrund der bösen Blicke der anderen (Vegetarier) dann überrascht weil es mit Schinken war
 +
* André ist etwas unangenehmes passiert. Er war beim Sport im Fitnessstudio. Julius nervt das ganze schon wieder und verachtet das ganze
 +
** André hat im Fitnessstudio eine Mitgliedskarte gefunden und wollte diese pflichtbewusst abgeben und es stellte sich heraus, dass es seine eigene war.
 +
** In dem Fitnessstudio wird aktuell gebaut und er konnte nicht zu seinem Lieblingsschließfach gehen.
 +
** André berichtet von einer Frau die alle Geräte falsch bedient hat. Vielleicht hat sie es auch richtig gemacht und André macht es immer falsch
 +
** Auch die Stöhnefrau war wieder da
 +
** Durch die Baustelle könnte sich das Duschgelproblem von André lösen.
 +
** Julius empfiehlt er soll sich kleine Kapseln mit Duschgel mitnehmen und vergleicht es mit Getränkekapseln die es aber noch nicht als Massenware gibt
 +
** Es wird über Verpackungsmaterialen im Supermarkt gesprochen
 +
** Julius fordert auch, dass beim Bäcker alles in eine Tüte gepackt wird
 +
** André kauft sich keine Drinks im Fitnessstudio weil die so teuer sind. Er will aber mal fragen ob es eine Stempelkarte gibt. André fordert mehr Stempelkarten und glaubt, dass auch alle Zerredis dafür sind
 +
* André hat im letzten Podcast gesagt, dass er sich beim Wahlamt der Stadt Leipzig beschwert hat weil die Briefwahlunterlagen noch nicht da waren. Zack am nächsten Tag waren sie da
 +
* André berichtet auch wieder über die Abstimmung für den Namen des Elefanten im Leipziger Zoo. Er gibt weiterhin alles, dass er Mirko heißt. Die Zerredis sind auch dabei. Immer wenn ein Foto gepostet wird fluten sie die Kommentare mit Mirko. Julius glaubt nicht daran, dass es klappt
 +
* André bewirbt erneut das große Puzzleevent am 13. Juni. Der Ort des Geschehens wurde geändert was Julius eventuell noch nicht weiß. Es wurde aber in der WhatsApp Gruppe gepostet
 +
** Es wird ein Public Viewing im Pögehaus im Leipziger Westen stattfinden. Aktuell ist es im kleinen Saal geplant. Tendenz aber Richtung großer Saal
 +
** André hat schon viel geplant. Es wird auch viele Gewinne geben. André hat für die Moderation Unterstützung geholt. Es wird Konni Winkler mit moderieren der z.B. schon die virtuelle Bundesliga und bei DAZN kommentiert hat
 +
* Beim letzten mal wurde über den möglichen Doppelgänger von André gesprochen. Er hat daraufhin bei Instagram abstimmen lassen und nur 40% haben dem zugestimmt. Die Suche nach einem Doppelgänger muss weiter gehen. Ein weiterer Doppelgänger wurde gesendet aber der ist noch weniger Doppelgänger. Es gibt aber sehr viel Namensdoppelgänger
 +
* André empfiehlt Julius die Blase am Fuß aufzustechen, rausdrücken und eng tapen weil er das bei Karate immer so gemacht hat. Er will das nicht machen weil Karateblase nicht gleich Wanderblase ist. Hausaufgabe an die Zerredis: Ist Blase gleich Blase
 +
* Aufgrund der Mail von Markus berichtet André von einer großen Brücke in Rendsburg. Dort war es im Winter so, dass wenn die Leute auf dieser Brücke im Zug kacken waren, dass diese dann beim Auswurf gefroren ist und '''Scheißespieße''' nach unten fielen in die Häuser darunter
 +
** Beide bekommen einen mega Lachflash bei dem Gedanken. Womöglich bekamen diesen auch alle Hörer. Weitere Vorstellung über die Scheißespieße sorgen für immer mehr Lacher
 +
* Julius wirbt nochmal für die Europawahl.
 +
* André empfiehlt die Zerstörung der CSU bei youtube
 +
* Julius empfiehlt hingegen Videos bei denen Leute ihr Handy verlieren oder fallen lassen
 +
 +
===== Hörern*innenmails =====
 +
* Elisabeth hat die Frage nach dem Geburtstagsparadoxon auch bei Quizduell gesehen
 +
* Luise hat eine Schwester die die Augenbrauewelle kann. Außerdem sind ihr Daumen gerade und weise keine Krümmung auf. Auch die Daumen von André sind so
 +
* Eine andere Luise hat ein Mirko GIF gebaut
 +
* Markus war in den Niederlanden mit dem Zug unterwegs und dort konnte man auf der Zugtoilette noch auf die Schienen kacken. Aufgrund des Gespräches über Zugtoiletten unterhielt er sich auch im Bekanntenkreis über das Thema. Diese Technik des Auswurfes nach unten wurde wohl aufgrund vieler Viadukte abgeschafft da die Dächer darunter verschmutzt wurden
 +
* Benjamin teilt mit, dass er in 4 Wochen alle bisherigen Folgen nachgehört und teilt die Meinung von Julius, dass dies Pflicht sein muss. Julius ist auch der Meinung, dass wenn man andere Zerredis trifft, dass man dann ja auch bei allen Themen mitreden muss. André fragt daraufhin ob es denn schon das große Zerreditreffen in München gab und wenn ja wie groß war es.
 +
* Benjamin teilt auch noch eine Meinung zum Thema Berufswunsch Bundeswehr mit
  
 
==Wiederkehrende Themen==
 
==Wiederkehrende Themen==
 
+
* Fitnessstudio
 +
* Duschgelproblem im Fitnessstudio
 +
* Briefwahlgate
 +
* Mirko der Elefant
 +
* Puzzlewette
 +
* Andrés Doppelgänger
 +
* Wählt keine Nazis
  
 
==Unnützes Wissen==
 
==Unnützes Wissen==
 +
* Julius mag beim Wandern lange, gerade Feldwege ohne Anstieg
 +
* Andrés Lieblingssport ist Bowling
 +
* André nutzt im Fitnessstudio am liebsten Schließfach 124 weil sich die Zahlen verdoppeln
 +
* Andrés Eltern hassen Julius

Aktuelle Version vom 8. Oktober 2019, 11:37 Uhr

0.00
(0 Stimmen)

Folgendauer: 70:28 min
iTunes, Spotify, Youtube



Folgenbeschreibung

André Herrmann und Julius Fischer sind Millionen Kilometer von einander entfernt. Julius lässt sich in Luxemburg mit dem Taxi herumfahren und nennt es "Wandern", während André zu Hause überlegt, wofür er seine volle Friseur-Stempelkarte benutzen soll.

Inhalt

  • Es gibt einen Jingle - Beide haben den Jingle eigentlich nicht gehört
  • Julius befindet sich zum Wandern in Luxemburg und es ist ganz schwierig aufzunehmen. Er hat den Rechner nicht mit nur ein Tablet
    • Lifehack: Wenn ihr einen Podcast aufnehmen wollt nutzt ruhig einen Laptop
    • Julius hat bereits eine Blase und ihm tut alles weh weil er ab 9.30 Uhr morgens los wandert bis spät in den Abend
    • Es ist Dienstag Abend. Die Aufnahme wurde schon früh morgens versucht. Insgesamt ist es Aufnahmeversuch Nummer 4
      Versuch 1: Über Skype - Sound scheisse
      Versuch 2: Facetime - Sound gut einer war aber immer stumm
      Versuch 3: kann Julius nicht erzählen weil Netzwerkverbindung schlecht und er war nicht mehr zu hören. Es wurde eine Seite probiert die nicht für Tablets ausgelegt war
    • Entscheidung: Man lässt das scheitern der Aufnahme komplett so bestehen und werden nichts schneiden
  • Gespräch geht über zur Ibiza Affäre von HC Strache. Sie diskutieren über die Veröffentlichung der Geschichte
  • Julius fragt André ob er etwas von den ganzen krassen Regenfällen merkt. In Luxemburg hingegen ist traumhaftes Wetter. Julius und seine Wandergruppe wohnen in der Stadtmauer.
    • Heute wurde die Gruppe mit dem Taxi zum Wandern gefahren weil die Busse nicht so oft dort hin fahren. André macht sich darüber lustig.
    • Julius befindet sich zum Aufnehmen in einem Hotspot. Noch ist die Verbindung gut.
  • André weiß nicht ob es grad regnet. Er war vorhin kurz auswärts essen da hat es nicht geregnet. Es war kein Döner
    • Die Dönerstempelkarte von André war neulich voll und es war ein magischer Moment. Er hatte sogar zwei volle Stempelkarten. Es hat 2 Jahre gedauert
    • Auch seine Friseurstempelkarte ist nun voll und er bekommt nach 1,5 Jahren demnächst einen Gratishaarschnitt und sie sammeln Ideen was für eine Frisur werden soll
    • Warum gibt es nicht noch mehr Stempelkarten. Diese überzeugen André mehr als Karten wie Payback
  • Julius ist kicherich drauf. Er hatte schon zweimal Hikers High und wandert sich in einen Rausch
    • Sie sind in der Luxemburgischen Schweiz. Warum gibt es überall wo ein Berg ist eine Schweiz?
    • Julius erzählt von seinen Wandererlebnissen. Es ist sehr spektakulär
    • Die Wohnung in der Stadtmauer befindet sich in einem Turm. André hat sich auch erst mit jemand über den perfekten Aufbau einer Turmwohnung unterhalten und erläutert wie das am besten ist.
    • Julius benutzt bei der Wanderung seinen Getränkebeutel und alle lachen ihn aus, seinen Rucksack kann er in ein Zelt umbauen. Er könnte mindestens 1,5 Tage in der Natur überleben
    • Julius hasst Leute die wandern
    • Die Mitwanderer hören den Podcast nicht und haben Julius Fragen gestellt wie der Podcast funktioniert. Sie können alle beleidigen weil sie es eh nicht hören können
    • Am Vortag haben sie sich verwandert wussten aber immer wo sie sind. Die Apps waren wohl nicht auf dem neusten Stand.
    • Julius erzählt weiterhin von der Luxemburgischen Umgebung und erzählt auch sehr viel von Buslinien die zu den Wanderrouten führen. André macht sich darüber weiter lustig weil es immer so klingt als würden sie mehr Bus fahren als wandern
    • Es gibt wieder sehr viele vegetarische Burger. Es gibt auch oft Nudeln mit Gemüse und Salat mit Ziegenkäse und Nüssen
    • André würde das total nerven und er würde immer ganz schnell vorne weg wandern und was gescheites essen
    • Julius hat ausversehen Carbonara bestellt (um heimlich was mit Fleisch zu essen) und war aufgrund der bösen Blicke der anderen (Vegetarier) dann überrascht weil es mit Schinken war
  • André ist etwas unangenehmes passiert. Er war beim Sport im Fitnessstudio. Julius nervt das ganze schon wieder und verachtet das ganze
    • André hat im Fitnessstudio eine Mitgliedskarte gefunden und wollte diese pflichtbewusst abgeben und es stellte sich heraus, dass es seine eigene war.
    • In dem Fitnessstudio wird aktuell gebaut und er konnte nicht zu seinem Lieblingsschließfach gehen.
    • André berichtet von einer Frau die alle Geräte falsch bedient hat. Vielleicht hat sie es auch richtig gemacht und André macht es immer falsch
    • Auch die Stöhnefrau war wieder da
    • Durch die Baustelle könnte sich das Duschgelproblem von André lösen.
    • Julius empfiehlt er soll sich kleine Kapseln mit Duschgel mitnehmen und vergleicht es mit Getränkekapseln die es aber noch nicht als Massenware gibt
    • Es wird über Verpackungsmaterialen im Supermarkt gesprochen
    • Julius fordert auch, dass beim Bäcker alles in eine Tüte gepackt wird
    • André kauft sich keine Drinks im Fitnessstudio weil die so teuer sind. Er will aber mal fragen ob es eine Stempelkarte gibt. André fordert mehr Stempelkarten und glaubt, dass auch alle Zerredis dafür sind
  • André hat im letzten Podcast gesagt, dass er sich beim Wahlamt der Stadt Leipzig beschwert hat weil die Briefwahlunterlagen noch nicht da waren. Zack am nächsten Tag waren sie da
  • André berichtet auch wieder über die Abstimmung für den Namen des Elefanten im Leipziger Zoo. Er gibt weiterhin alles, dass er Mirko heißt. Die Zerredis sind auch dabei. Immer wenn ein Foto gepostet wird fluten sie die Kommentare mit Mirko. Julius glaubt nicht daran, dass es klappt
  • André bewirbt erneut das große Puzzleevent am 13. Juni. Der Ort des Geschehens wurde geändert was Julius eventuell noch nicht weiß. Es wurde aber in der WhatsApp Gruppe gepostet
    • Es wird ein Public Viewing im Pögehaus im Leipziger Westen stattfinden. Aktuell ist es im kleinen Saal geplant. Tendenz aber Richtung großer Saal
    • André hat schon viel geplant. Es wird auch viele Gewinne geben. André hat für die Moderation Unterstützung geholt. Es wird Konni Winkler mit moderieren der z.B. schon die virtuelle Bundesliga und bei DAZN kommentiert hat
  • Beim letzten mal wurde über den möglichen Doppelgänger von André gesprochen. Er hat daraufhin bei Instagram abstimmen lassen und nur 40% haben dem zugestimmt. Die Suche nach einem Doppelgänger muss weiter gehen. Ein weiterer Doppelgänger wurde gesendet aber der ist noch weniger Doppelgänger. Es gibt aber sehr viel Namensdoppelgänger
  • André empfiehlt Julius die Blase am Fuß aufzustechen, rausdrücken und eng tapen weil er das bei Karate immer so gemacht hat. Er will das nicht machen weil Karateblase nicht gleich Wanderblase ist. Hausaufgabe an die Zerredis: Ist Blase gleich Blase
  • Aufgrund der Mail von Markus berichtet André von einer großen Brücke in Rendsburg. Dort war es im Winter so, dass wenn die Leute auf dieser Brücke im Zug kacken waren, dass diese dann beim Auswurf gefroren ist und Scheißespieße nach unten fielen in die Häuser darunter
    • Beide bekommen einen mega Lachflash bei dem Gedanken. Womöglich bekamen diesen auch alle Hörer. Weitere Vorstellung über die Scheißespieße sorgen für immer mehr Lacher
  • Julius wirbt nochmal für die Europawahl.
  • André empfiehlt die Zerstörung der CSU bei youtube
  • Julius empfiehlt hingegen Videos bei denen Leute ihr Handy verlieren oder fallen lassen
Hörern*innenmails
  • Elisabeth hat die Frage nach dem Geburtstagsparadoxon auch bei Quizduell gesehen
  • Luise hat eine Schwester die die Augenbrauewelle kann. Außerdem sind ihr Daumen gerade und weise keine Krümmung auf. Auch die Daumen von André sind so
  • Eine andere Luise hat ein Mirko GIF gebaut
  • Markus war in den Niederlanden mit dem Zug unterwegs und dort konnte man auf der Zugtoilette noch auf die Schienen kacken. Aufgrund des Gespräches über Zugtoiletten unterhielt er sich auch im Bekanntenkreis über das Thema. Diese Technik des Auswurfes nach unten wurde wohl aufgrund vieler Viadukte abgeschafft da die Dächer darunter verschmutzt wurden
  • Benjamin teilt mit, dass er in 4 Wochen alle bisherigen Folgen nachgehört und teilt die Meinung von Julius, dass dies Pflicht sein muss. Julius ist auch der Meinung, dass wenn man andere Zerredis trifft, dass man dann ja auch bei allen Themen mitreden muss. André fragt daraufhin ob es denn schon das große Zerreditreffen in München gab und wenn ja wie groß war es.
  • Benjamin teilt auch noch eine Meinung zum Thema Berufswunsch Bundeswehr mit

Wiederkehrende Themen

  • Fitnessstudio
  • Duschgelproblem im Fitnessstudio
  • Briefwahlgate
  • Mirko der Elefant
  • Puzzlewette
  • Andrés Doppelgänger
  • Wählt keine Nazis

Unnützes Wissen

  • Julius mag beim Wandern lange, gerade Feldwege ohne Anstieg
  • Andrés Lieblingssport ist Bowling
  • André nutzt im Fitnessstudio am liebsten Schließfach 124 weil sich die Zahlen verdoppeln
  • Andrés Eltern hassen Julius