TTZ 33 - Basketballmeister mit den Dessau Dwarfs: Unterschied zwischen den Versionen

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Inhalt)
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
==Inhalt==
 
==Inhalt==
 +
*  Es gibt einen Jingle - Dazu könnten Leute Tango tanzen
 +
* Julius ist total durcheinander weil sie einen Tag zu spät aufnehmen und die Zerredis laufen schon Sturm weil TTZ nicht Donnerstag Vormittag kommt. Außerdem wird nicht turnusgemäß bei Julius aufgenommen was zur Folge hat, dass André nicht wie geplant weiße Schoko Bons kaufen kann
 +
* André hat einen neuen Chips-Geschmack, es welche mit Honig-Senf Geschmack gibt. Eine Wahnsinns Kombination. Auch diese Chips gibt es nur in einem Laden der weit weg ist
 +
* André wird aggro bei der Farbe rot. Daher trägt er nur schwarz
 +
* Julius teilt mit, dass nicht so viel gespoilert werden soll. Julius hat Beschwerden von seiner Nachbarin bekommen. Sie hatte bei Folge 31 immer wieder die Angst, dass ein Spoiler zu Game of Thrones kommt
 +
** André und Julius haben schon alle Folgen gesehen und sind wahnsinnig enttäuscht
 +
* Julius hat sehr viel erlebt aber nichts worüber er erzählen kann.
 +
** Julius hatte Hoffest und erzählt davon. Alle aus dem Haus waren da bis auf die Finanzdienstleister aus dem Erdgeschoss. Die sind immer anstrengend weil die gern Donnerstag Abends laut Fifa spielen. Weil Julius mal nicht mitspielen durfte kommt nun öfters am Donnerstag die Polizei
 +
** Julius war auch wieder auf Tour. Sie waren mit Tourbus unterwegs, es war aber total ereignislos
 +
** André reklamiert, dass man in Tourbussen trotz Toilette diese nicht benutzen darf. Julius entgegnet, dass man nur nicht groß darf weil die Tanks oft über Tage nicht geleert werden
 +
** Den Busfahrer fand Julius sehr sympathisch weil er aus Bayern kam aber seit 20 Jahren in Chemnitz wohnt. Julius gibt die Geschichten wieder die der Busfahrer so erzählt hat
 +
** Sie sind immer nachts gefahren. Julius hat nie mit bekommen ob sie an Raststätten angehalten haben weil er geschlafen hat
 +
** Julius erläutert die Ausstattung des Busses und vergleicht sie mit früheren Tourbussen
 +
** Im Bus wurden immer Gesellschaftsspiele gespielt obwohl sie auch eine Playstation hatten. André ist entsetzt
 +
** Julius ist auch mal in einem Bus mitgefahren in dem die Fahrerkabine mit Unterdruck vom restlichen Bus abgeschlossen war. Dort konnte man rauchen
 +
** Gespräch über Bahntoiletten und deren Funktionsweise.
 +
* André war in Dortmund und in Brandenburg was ein cleveres Booking ist. Er hat zwei Verspätungsgründe der Bahn erlebt die er bisher nicht kannte. Auf dem Weg nach Dortmund war in Hannover eine Scheibe im Zug kaputt. Der Zug konnte nicht weiterfahren und sie wussten nicht was sie machen sollen. 98% der Fahrgäste haben sich spontan in Fensterbauer verwandelt. Unter anderem hat eine Oma vorgeschlagen die Scheibe einfach abzukleben konnte aber wenig später nicht ihr Zugticket aufs Handy laden. Das Abkleben hab aber auch nicht funktioniert
 +
** Es war auch ein Business-Dude im Zug der die ganze Zeit mit irgendwelchen Business-Buzzwords gesprochen hat. Diese Gattung Mensch finden beide nicht toll
 +
** Auf der Rückfahrt war Stromausfall im vorderen Zugteil. André saß im hinteren Teil und hat sich gefragt wie es vorne so zu geht
 +
** In Brandenburg hat André zum ersten Mal in seinem Leben Königsberger Klopse gegessen und es war ein magischer Moment. André hat früher bei dem Gericht nur Kartoffeln und Soße gegessen. Auf die Kapern hat er aber verzichtet. André hat seine Mutti nun nach dem Rezept gefragt
 +
** André war schon zweimal in Brandenburg aber nur im Krankenhaus
 +
* Julius berichtet noch mal von der Tour. Es war ja die Pechtour. Alle erst krank und dann hat sich der Schlagzeuger den Fuß gebrochen. Nun hat sich ein weiteres Bandmitglied (Boris) einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen
 +
** Julius hat auf Tour nicht viel gemacht. Er war in München aber mindestens zwei Stunden spazieren. Dank München ist er nun komplett in Fair Trade gekleidet weil es dort alles auch in seiner Größe gab, da es nicht so viele fette Leute gibt. Er hat sogar Sonderangebote bekommen. Er war am Gärtnerplatz einkaufen und erklärt André die Gegend.
 +
** André weiß nur, dass es in München am Rathaus einen Schirmladen gibt und fragt sich wie sich der dort halten kann aufgrund der Mieten. Julius ist der Meinung, dass das nur geht weil der Oberbürgermeister Schirmherr ist
 +
** André ist auch der Meinung, dass Meister Eder in Premiumlage in München wohnt. André wollte ähnlich wie Meister Eder wohnen. In der Wohnung unter ihm die Textschreinerei und drüber seine Wohnung
 +
* Julius hat gestern den Wahlwerbesport der "Partei" gesehen bzw. den Seawatch Spot. Im heute-journal gab es einen Beitrag über einen Londoner der Keramik Pötte auf Regale zu Worten stellt und meinte er ist ein "Potery". Endlich ist der Potery Slam da
 +
** Frage: Muss man aus allem Kunst machen?
 +
* André hat neulich die Dirk Nowitzki Doku geschaut und die ist super toll
 +
** André hat selber mal aktiv Basketball gespielt bis die anderen groß wurden und André einfach intelligent. Julius fragt ob er da bei den '''"Dessau Dwarfs"''' gespielt hat
 +
** André hat sogar in der Sachsen-Anhalt Auswahl gespielt und wurde 3. von Sachsen-Anhalt im Basketball Freiwurf
 +
** Julius war mal 13. beim Stauseeschwimmen seiner Altersklasse. Julius berichtet von diesem Wettbewerb
 +
** André ist im Ferienlager mal 1. beim Triathlon geworden. Einen Tag später hatte er ein Loch im Kopf
 +
** In der 6. Klasse hat Julius immer die Fußballturniere gewonnen. Nach einem Schulwechsel hat dies nicht mehr geklappt weil nur vier  Jungs in der Klasse waren und sie nicht an den Turnier teilnehmen durften und mit einer anderen Klasse gemischt wurde
 +
** André berichtet über die Dirk Nowitzki Doku. Dirk lässt sich von seinen Eltern in Würzburg immer Geld geben weil er nicht weiß wie ein Geldautomat funktioniert. André findet das toll weil es so bodenständig wirkt
 +
** Julius ist traurig weil André sich von solchen Dokus so blenden lässt
 +
* André fragt Julius ob er weiß, dass es Töne gibt die man ab einem bestimmten Alter nicht hören kann. Julius weiß das natürlich. André berichtet, dass die Oma seiner Freundin im Garten ein Gerät hat was Maulwürfe vertreiben soll. André hört die Töne aber die Oma nicht.
 +
** Julius hat jetzt nach der Tour seit zwei Tagen endlich kein Klingeln mehr im Ohr. Auf Tour haben sie mit In-Ear Monitoren gearbeitet. Er hat an drei Tagen den Stecker nicht richtig in den Empfänger gesteckt und viel zu laut gedreht
 +
* André möchte neue Dinge am liebsten nicht benutzen weil die für immer schön neu sein sollen. Irgendwann nutzt er sie dann immer
 +
* In Düsseldorf hatte AGZ immer einen Reinrufer. In einem ruhigen Moment hat er einmal Harald Juhnke gerufen
 +
* André muss ein schwieriges Geständnis machen. Es muss raus und hofft, dass Julius danach noch zu ihm steht.
 +
** André geht seit einem Viertel Jahr ins Fitnessstudio. Er findet es nicht schön dort. Er will das niemand weiß wo es ist und er will auch nicht, dass ihn jemand anspricht. Julius vermutet es ist das Fitnessstudio um die Ecke was André aber nicht bestätigt
 +
** Julius ist enttäuscht, dass André ihm das so lange verheimlicht hat
 +
** André braucht nun einen Lifehack weil er jedes mal sein Duschgel dort vergisst und er inzwischen mehr für Duschgel ausgibt als für Fitnessstudiobeiträge
 +
** Julius fragt ob André schon mehr Muskeln aufgebaut hat. André glaubt das nicht weil er dort wohl mehr Fernsehen schaut weil er dort auch privates Fernsehen schauen kann.
 +
* André erinnert an das große Puzzleevent am 13.06.19. Er ist schon am organisieren. In der nächsten Folge werden weitere Gäste bekannt gegeben werden. Eventuell gibt es anschließend auch einen Supercut zum nachschauen.
 +
* André informiert, dass für den neuen Elefanten im Leipziger Zoo ein Name gesucht wird. Er bittet die Zerredis zu helfen, dass der Elefant Mirko (Kurzform von Miroslav) genannt wird. Die Erklärung: Mir = Friede | Slava = Ruhm und Ehre
 +
* Julius hat sich einen Prank überlegt. Er will nach Kopenhagen zu Thank You Tattoo fahren und dem Tätowierer sagen, dass das Tattoo nicht gehalten hat. André will da unbedingt mit weil es so lustig ist
 +
* Yves ist nach Kopenhagen gepilgert. In der Zerpedia gibt es nun eine [[Erfolgreiche TTZ-Pilgerfahrten|Liste mit erfolgreichen Pilgerungen]]
 +
* Informationen in der Zerpedia. Die Zerredis planen auch ein Public Viewing
 +
* Es wird zur Europawahl aufgerufen und es wird erklärt wie Wahlen funktionieren
  
 +
===== Hörer*innenmails =====
 +
* Mirco hat seine Meinung zur Spargeldiskussion geschrieben. Er ist auch der Meinung nur in der Saison. Er hat auch Andrés Blumenkohlrezeptvorschlag nachgekocht
 +
* Max sieht nun Cola mit anderen Augen. Er hat 9-Springe-Cola entdeckt und teilt seine Meinung mit. Er bittet aber um Bewertung von André
 +
* Anton hat den Tipp "Sozialverträglich" und "ökologisch vertretbar" als Kategorie ins Colaranking mit aufzunehmen. Er schlägt außerdem Premium Cola für das Ranking vor
 +
* Lena hat zum Thema Magnete geschrieben und über den entsprechenden Plural informiert
 +
* Bob wünscht sich TTZ Eastereggs beim Puzzleevent
 +
* Jasmin hat ebenfalls eine Würstchenfunktionsstörung
 +
* Lars möchte eine Idee einstreuen. Er würde gern alle Warnhinweisschilder entfernen zu lassen und dann mal schauen was passiert. Vernuft würde sich durchsetzen
 +
* Eine weitere Mail von Bob: Es soll nicht nur zum Wählen aufgerufen werden sondern auch wann, wo und wie erwähnen.
  
 
==Wiederkehrende Themen==
 
==Wiederkehrende Themen==
 
+
* AGZ Tour von Julius - die Pechtour
 +
* [[Puzzlewette|Puzzlewette]]
 +
* Elefantenbaby Mirko
 +
* [[Tattoolius|Tattoolius]]
 +
* [[Das große Cola-Ranking 2019|Colaranking]]
  
 
==Unnützes Wissen==
 
==Unnützes Wissen==
 +
* Julius Schwester ist Augenoptikerin
 +
* André spielte in der Sachsen-Anhalt Auswahl im Basketball und holte den 3. Platz im Freiwurf von Sachsen-Anhalt
 +
* André hat zu Hause nur öffentlich-rechtlichen Fernsehempfang
 +
* André macht immer Briefwahl weil er in kein Wahllokal in Schulen betreten will

Aktuelle Version vom 6. Oktober 2019, 12:21 Uhr

0.00
(0 Stimmen)

Folgendauer: 67:12 min
iTunes, Spotify, Youtube



Folgenbeschreibung

André Herrmann und Julius Fischer nehmen einen Tag zu spät auf. André hat einen neuen Lieblingschipsgeschmack, während Julius eine Woche auf Tour war und nicht auf Toilette gehen durfte. Außerdem startet André seine große Elefantenbenennungskampagne und macht Julius ein lange überfälliges Geständnis.

Inhalt

  • Es gibt einen Jingle - Dazu könnten Leute Tango tanzen
  • Julius ist total durcheinander weil sie einen Tag zu spät aufnehmen und die Zerredis laufen schon Sturm weil TTZ nicht Donnerstag Vormittag kommt. Außerdem wird nicht turnusgemäß bei Julius aufgenommen was zur Folge hat, dass André nicht wie geplant weiße Schoko Bons kaufen kann
  • André hat einen neuen Chips-Geschmack, es welche mit Honig-Senf Geschmack gibt. Eine Wahnsinns Kombination. Auch diese Chips gibt es nur in einem Laden der weit weg ist
  • André wird aggro bei der Farbe rot. Daher trägt er nur schwarz
  • Julius teilt mit, dass nicht so viel gespoilert werden soll. Julius hat Beschwerden von seiner Nachbarin bekommen. Sie hatte bei Folge 31 immer wieder die Angst, dass ein Spoiler zu Game of Thrones kommt
    • André und Julius haben schon alle Folgen gesehen und sind wahnsinnig enttäuscht
  • Julius hat sehr viel erlebt aber nichts worüber er erzählen kann.
    • Julius hatte Hoffest und erzählt davon. Alle aus dem Haus waren da bis auf die Finanzdienstleister aus dem Erdgeschoss. Die sind immer anstrengend weil die gern Donnerstag Abends laut Fifa spielen. Weil Julius mal nicht mitspielen durfte kommt nun öfters am Donnerstag die Polizei
    • Julius war auch wieder auf Tour. Sie waren mit Tourbus unterwegs, es war aber total ereignislos
    • André reklamiert, dass man in Tourbussen trotz Toilette diese nicht benutzen darf. Julius entgegnet, dass man nur nicht groß darf weil die Tanks oft über Tage nicht geleert werden
    • Den Busfahrer fand Julius sehr sympathisch weil er aus Bayern kam aber seit 20 Jahren in Chemnitz wohnt. Julius gibt die Geschichten wieder die der Busfahrer so erzählt hat
    • Sie sind immer nachts gefahren. Julius hat nie mit bekommen ob sie an Raststätten angehalten haben weil er geschlafen hat
    • Julius erläutert die Ausstattung des Busses und vergleicht sie mit früheren Tourbussen
    • Im Bus wurden immer Gesellschaftsspiele gespielt obwohl sie auch eine Playstation hatten. André ist entsetzt
    • Julius ist auch mal in einem Bus mitgefahren in dem die Fahrerkabine mit Unterdruck vom restlichen Bus abgeschlossen war. Dort konnte man rauchen
    • Gespräch über Bahntoiletten und deren Funktionsweise.
  • André war in Dortmund und in Brandenburg was ein cleveres Booking ist. Er hat zwei Verspätungsgründe der Bahn erlebt die er bisher nicht kannte. Auf dem Weg nach Dortmund war in Hannover eine Scheibe im Zug kaputt. Der Zug konnte nicht weiterfahren und sie wussten nicht was sie machen sollen. 98% der Fahrgäste haben sich spontan in Fensterbauer verwandelt. Unter anderem hat eine Oma vorgeschlagen die Scheibe einfach abzukleben konnte aber wenig später nicht ihr Zugticket aufs Handy laden. Das Abkleben hab aber auch nicht funktioniert
    • Es war auch ein Business-Dude im Zug der die ganze Zeit mit irgendwelchen Business-Buzzwords gesprochen hat. Diese Gattung Mensch finden beide nicht toll
    • Auf der Rückfahrt war Stromausfall im vorderen Zugteil. André saß im hinteren Teil und hat sich gefragt wie es vorne so zu geht
    • In Brandenburg hat André zum ersten Mal in seinem Leben Königsberger Klopse gegessen und es war ein magischer Moment. André hat früher bei dem Gericht nur Kartoffeln und Soße gegessen. Auf die Kapern hat er aber verzichtet. André hat seine Mutti nun nach dem Rezept gefragt
    • André war schon zweimal in Brandenburg aber nur im Krankenhaus
  • Julius berichtet noch mal von der Tour. Es war ja die Pechtour. Alle erst krank und dann hat sich der Schlagzeuger den Fuß gebrochen. Nun hat sich ein weiteres Bandmitglied (Boris) einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen
    • Julius hat auf Tour nicht viel gemacht. Er war in München aber mindestens zwei Stunden spazieren. Dank München ist er nun komplett in Fair Trade gekleidet weil es dort alles auch in seiner Größe gab, da es nicht so viele fette Leute gibt. Er hat sogar Sonderangebote bekommen. Er war am Gärtnerplatz einkaufen und erklärt André die Gegend.
    • André weiß nur, dass es in München am Rathaus einen Schirmladen gibt und fragt sich wie sich der dort halten kann aufgrund der Mieten. Julius ist der Meinung, dass das nur geht weil der Oberbürgermeister Schirmherr ist
    • André ist auch der Meinung, dass Meister Eder in Premiumlage in München wohnt. André wollte ähnlich wie Meister Eder wohnen. In der Wohnung unter ihm die Textschreinerei und drüber seine Wohnung
  • Julius hat gestern den Wahlwerbesport der "Partei" gesehen bzw. den Seawatch Spot. Im heute-journal gab es einen Beitrag über einen Londoner der Keramik Pötte auf Regale zu Worten stellt und meinte er ist ein "Potery". Endlich ist der Potery Slam da
    • Frage: Muss man aus allem Kunst machen?
  • André hat neulich die Dirk Nowitzki Doku geschaut und die ist super toll
    • André hat selber mal aktiv Basketball gespielt bis die anderen groß wurden und André einfach intelligent. Julius fragt ob er da bei den "Dessau Dwarfs" gespielt hat
    • André hat sogar in der Sachsen-Anhalt Auswahl gespielt und wurde 3. von Sachsen-Anhalt im Basketball Freiwurf
    • Julius war mal 13. beim Stauseeschwimmen seiner Altersklasse. Julius berichtet von diesem Wettbewerb
    • André ist im Ferienlager mal 1. beim Triathlon geworden. Einen Tag später hatte er ein Loch im Kopf
    • In der 6. Klasse hat Julius immer die Fußballturniere gewonnen. Nach einem Schulwechsel hat dies nicht mehr geklappt weil nur vier Jungs in der Klasse waren und sie nicht an den Turnier teilnehmen durften und mit einer anderen Klasse gemischt wurde
    • André berichtet über die Dirk Nowitzki Doku. Dirk lässt sich von seinen Eltern in Würzburg immer Geld geben weil er nicht weiß wie ein Geldautomat funktioniert. André findet das toll weil es so bodenständig wirkt
    • Julius ist traurig weil André sich von solchen Dokus so blenden lässt
  • André fragt Julius ob er weiß, dass es Töne gibt die man ab einem bestimmten Alter nicht hören kann. Julius weiß das natürlich. André berichtet, dass die Oma seiner Freundin im Garten ein Gerät hat was Maulwürfe vertreiben soll. André hört die Töne aber die Oma nicht.
    • Julius hat jetzt nach der Tour seit zwei Tagen endlich kein Klingeln mehr im Ohr. Auf Tour haben sie mit In-Ear Monitoren gearbeitet. Er hat an drei Tagen den Stecker nicht richtig in den Empfänger gesteckt und viel zu laut gedreht
  • André möchte neue Dinge am liebsten nicht benutzen weil die für immer schön neu sein sollen. Irgendwann nutzt er sie dann immer
  • In Düsseldorf hatte AGZ immer einen Reinrufer. In einem ruhigen Moment hat er einmal Harald Juhnke gerufen
  • André muss ein schwieriges Geständnis machen. Es muss raus und hofft, dass Julius danach noch zu ihm steht.
    • André geht seit einem Viertel Jahr ins Fitnessstudio. Er findet es nicht schön dort. Er will das niemand weiß wo es ist und er will auch nicht, dass ihn jemand anspricht. Julius vermutet es ist das Fitnessstudio um die Ecke was André aber nicht bestätigt
    • Julius ist enttäuscht, dass André ihm das so lange verheimlicht hat
    • André braucht nun einen Lifehack weil er jedes mal sein Duschgel dort vergisst und er inzwischen mehr für Duschgel ausgibt als für Fitnessstudiobeiträge
    • Julius fragt ob André schon mehr Muskeln aufgebaut hat. André glaubt das nicht weil er dort wohl mehr Fernsehen schaut weil er dort auch privates Fernsehen schauen kann.
  • André erinnert an das große Puzzleevent am 13.06.19. Er ist schon am organisieren. In der nächsten Folge werden weitere Gäste bekannt gegeben werden. Eventuell gibt es anschließend auch einen Supercut zum nachschauen.
  • André informiert, dass für den neuen Elefanten im Leipziger Zoo ein Name gesucht wird. Er bittet die Zerredis zu helfen, dass der Elefant Mirko (Kurzform von Miroslav) genannt wird. Die Erklärung: Mir = Friede | Slava = Ruhm und Ehre
  • Julius hat sich einen Prank überlegt. Er will nach Kopenhagen zu Thank You Tattoo fahren und dem Tätowierer sagen, dass das Tattoo nicht gehalten hat. André will da unbedingt mit weil es so lustig ist
  • Yves ist nach Kopenhagen gepilgert. In der Zerpedia gibt es nun eine Liste mit erfolgreichen Pilgerungen
  • Informationen in der Zerpedia. Die Zerredis planen auch ein Public Viewing
  • Es wird zur Europawahl aufgerufen und es wird erklärt wie Wahlen funktionieren
Hörer*innenmails
  • Mirco hat seine Meinung zur Spargeldiskussion geschrieben. Er ist auch der Meinung nur in der Saison. Er hat auch Andrés Blumenkohlrezeptvorschlag nachgekocht
  • Max sieht nun Cola mit anderen Augen. Er hat 9-Springe-Cola entdeckt und teilt seine Meinung mit. Er bittet aber um Bewertung von André
  • Anton hat den Tipp "Sozialverträglich" und "ökologisch vertretbar" als Kategorie ins Colaranking mit aufzunehmen. Er schlägt außerdem Premium Cola für das Ranking vor
  • Lena hat zum Thema Magnete geschrieben und über den entsprechenden Plural informiert
  • Bob wünscht sich TTZ Eastereggs beim Puzzleevent
  • Jasmin hat ebenfalls eine Würstchenfunktionsstörung
  • Lars möchte eine Idee einstreuen. Er würde gern alle Warnhinweisschilder entfernen zu lassen und dann mal schauen was passiert. Vernuft würde sich durchsetzen
  • Eine weitere Mail von Bob: Es soll nicht nur zum Wählen aufgerufen werden sondern auch wann, wo und wie erwähnen.

Wiederkehrende Themen

Unnützes Wissen

  • Julius Schwester ist Augenoptikerin
  • André spielte in der Sachsen-Anhalt Auswahl im Basketball und holte den 3. Platz im Freiwurf von Sachsen-Anhalt
  • André hat zu Hause nur öffentlich-rechtlichen Fernsehempfang
  • André macht immer Briefwahl weil er in kein Wahllokal in Schulen betreten will