TTZ 22 - Wilson Gonzales Metalknecht

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
0.00
(0 Stimmen)

Folgendauer: 59:52 min
iTunes, Spotify, Youtube


Vorherige (Folge 21 Ein Rucksack namens Volker)Folge 22 Wilson Gonzales MetalknechtNächste (Folge 23 Aggro-Blinde)


Folgenbeschreibung

"André Herrmann und Julius Fischer sehen sich zum ersten Mal nur online, weil Julius leider an Ebola erkrankt ist. André will sich nicht anstecken und ist seit dem Genuss eines Black-Metal-Films nicht mehr in der Lage, sich in der Nähe von Menschen aufzuhalten. Schon gar nicht in der Nähe von Julius, der ihm den fiesesten Streich aller Zeiten gespielt hat."

Inhalt

  • Es gibt einen Jingle! Die Frage nach dem Jingle stellt diesmal aber Julius und André hat diesen vom Internet vorbereiten lassen
  • Beide sind erstmals bei der Aufnahme getrennt. André war nach der Lesebühne Tour krank und nun ist Julius vor seiner Tour mit der "Arbeitsgruppe Zukunft" krank. Julius berichtet von der Krankheitswelle in der Band und den Nachforschungen welchen Virus alle hatten
    • Julius hat sogar vier Tage lang nicht geraucht
    • André hat auch schön öfters aufgrund krank sein das Rauchen aufgehört danach aber immer doppelt so viel geraucht
    • Alle Tour Termine mussten verschoben werden und Julius ist froh, dass er das nicht organisieren muss
    • Nur der Schlagzeuger ist nicht krank und die Crew ist auch zum nächsten Tourort gefahren. Sie sind in Düsseldorf und verabreden sich in Crewchats wo sie trinken gehen sollen
  • Julius hat nach der Lesebühne im Rucksack von André Scherze versteckt und fragt ob er denn schon alle gefunden hat. André hat darüber Redebedarf
    • André hat alle Zigaretten in Julius Schachtel umgedreht und mit den Scherzen begonnen. Während André rauchen war hat Julius den Rucksack präpariert. André hatte plötzlich bergeweise Leergut, Müll, volle Getränkeflaschen und eine Tasse in den Rucksack gepackt. Das eingepackte Knappergebäck hat André erst heute gefunden.
    • Julius hat auch Hinweise gegeben innerhalb eines Buches welches André aktuell liest. André war lange Zeit verwirrt weil er nicht wusste wo das Knappergebäck war.
  • Julius muss seine Suppe umrühren bevor diese überkocht.
  • André ist am Flughafen etwas passiert und ihm wurde ein strafrechtliches Verfahren angedroht. Er hatte bei der Einreise in die USA noch ein Klappmesser von einem Campingurlaub im Rucksack. Er berichtet von den an der Sicherheitskontrolle gemachten Erfahrungen mit Polizei und Co.
  • André liest schon vorab eine E-Mail vor. Hierzu wird dramatische Musik eingespielt
    • Johannes hat geschrieben: er hat vor einer Woche angefangen den Podcast gehört und alle Folgen angehört u.a. auch die Folge in der über die vergrabenen Zippo Feuerzeuge am Flughafen Berlin Schönefeld berichtet wird. Er schreibt, dass er während eines Aufenthalts in Schönefeld die Grünfläche investigativ gesucht hat und tatsächlich etwas gefunden hat
  • Julius hat die Serien "4Blocks" Staffel 2, "Umbrella Academy" (größter Quatsch hat er nur rein geschaut) und die Reportage zu "Ted Bundy" geschaut.
  • André empfiehlt "Sex Education"
  • Julius hört immer Delays während der Aufnahme
  • André war am letzten Donnerstag in Berlin und die Berliner Verkehrsbetriebe haben gestreikt. Es hatte aber keine Auswirkungen. Im Gegenteil: Die S-Bahnen waren leer und alle waren entspannt
  • Julius war ebenfalls in Berlin und berichtet vom Proberaum von Onkel und vom Abendessen bei Möbel Höffner. Dort ist das Restaurant ähnlich wie bei Hans im Glück eingerichtet.
    • Der Proberaum liegt zwischen anderen Proberäumen in dem Haus und in zwei Räumen sind auch Metalbands die immer sehr laut proben
    • Zum Essen gab es unter anderem Kohlroulade. Die Portionen war riesig aber auch mit sehr viel Fett.
  • André hat das kleine Latinum.
    • Gespräch über lateinische Gesundheitsbegriffe und die Stomatologie. Julius bittet, dass Leute ihnen schreiben sie sich mit den Begriffen auskennen.
  • André findet Restaurantempfehlungen von Einheimischen cool. Ein Kollege von beiden hat mal eine Liste erstellt mit guten Kneipen in denen er war. André überlegt ob man diese nennen sollte. Julius findet, dass er sie den Zerredis sagen kann
  • Julius hat von Paris Hilton aus der Reportage "American Meme" gelernt, dass sie ihre Fans mehr liebt und besser kennt als ihre Familie. So geht es Julius mit den Zerredis inzwischen auch
  • Luise hat ein Comicbild von Tattoolius gesendet. André macht daraus Piratenaufkleber
    • André fordert die Zerredis auf nach Kopenhagen zu fahren und zu dem Tattooladen zu gehen sowie ein Bild zu machen. Es soll ein Wallfahrtsort werden und jeder Zerredi muss einmal im Leben in oder vor dem Tattooladen gewesen sein.
    • Julius möchte ausserdem, dass sich dann jeder das Tattoolius Tattoo stechen lässt. André erinnert, dass er das gern als Abziehtattoo haben möchte.
    • Es wurden schon Angebote für Merchandise geschickt. Auch Leberwurstkerzen wären möglich wenn man eine LKW Ladung in Auftrag gibt. Klappkarten könnten pro Karte 10€ kosten
  • Julius fragt ob noch irgendwas passiert ist
    • André hat Iron Man geschaut. André findet, dass dies einer der wenigen Actionheldenfilme ist die man schauen kann. Er findet Iron Man cool. Auch Spiderman Filme zählen dazu.
    • An Iron Man stört ihm aber, dass er in der einen Szene noch überlegt wie der Anzug aussehen kann und in der nächsten Szene ist der Anzug schon fertig gegossen. André will sehen, dass es auch für Iron Man kompliziert ist so etwas zu bekommen. Auch will er auch mal sehen, dass Superhelden mal den Müll raus bringen muss oder die Fingernägel schneiden muss
    • André findet Deadpool kacke
    • André war am Vorabend im Kino und hat "Lords of Chaos" geschaut. Als André und Julius in den USA waren hatte André das Buch dabei. Er berichtet von einer Begebenheit mit den Zollbeamten, da er zusätzlich eine große Liste mit Adressen dabei hatte denen er eigentlich nur Postkarten schicken wollte
    • Es handelt sich um einen Metalfilm. Für Julius ist Metal nicht die richtige Musik
    • Der Film wurde in Leipzig nur zweimal gezeigt und das Kino war voll mit Metalfans. André mag Metalfans da die alle so lieb sind
    • André berichtet nun von den Inhalten des Films. Zum einen spielt der Cousin von Macaulay Culkin mit spielt und Wilson Gonzalez Ochsenknecht. Beide findet er nicht gut in diesem Film weil sie nicht rein passen. Als drittes kritisiert André, dass in jeder Szene der Hauptdarsteller eine Cola hat oder trinkt.
    • André sieht sich selber auch als Blackmetaler würde aber ungern in der Verfilmung seines Lebens Cola in jeder Szene sehen wollen. Julius ist der Meinung, dass dies der Realität entsprechen würde
    • Julius bittet André, dass er einen Black Metal Jingle einspielt
  • André berichtet, dass der Roast von Felix Lobrecht veröffentlicht wurde und die Zerredis sollen prüfen ob es dort fiese Kommentare gibt und André traut sich nicht selbst danach zu schauen
    • Julius erzählt von den Facebook Live Videos von Felix Lobrecht. Er hat einmal eins angeklickt, Felix hat das gesehen und ihn begrüßt. Vor Schreck hat Julius sofort das Live Video beendet
    • André lobt Julius wie gut er sich technisch auf die Aufnahme vorbereitet hat
  • Es gibt keine Wut-Emails
    • Mit dem Lego-Minister gibt es keine Probleme oder Wutmails mehr. Julius bittet den Lego-Minister um neue Aufträge oder Legogeschäfte
  • Hausaufgabe für den nächsten Podcast für André. Ein Colaranking vorbereiten
    • Dieses soll die Kategorien enthalten:
      • Schaumigkeit bzw. Perlage
      • Geschmackstiefe
      • Preis
      • Design/Coolnessfaktor
      • Verfügbarkeit
      • zu welchem Essen passt es
  • Julius hofft, dass die Aufnahme geklappt hat und freut sich, dass er erstmals sieht wie lange schon aufgenommen wird und wie lange jeder redet ohne, dass der andere dazwischen redet
Hörer*innenpost
  • Julia hat zum Thema Outdoorzeug geschrieben. Auch sie nerven solche Produkte
  • Uwe berichtet, dass er das Buch von André liest
  • Isabel möchte wissen was Julius für eine Kaffeemaschine hat, denn sie sucht eine perfekte. Julius hat eine einfache Siebträgermaschine von Rancilio und gibt Tipps wie Isabel wieder eine gute Crema mit ihrer aktuellen Maschine bekommt
  • Julius hat eine Mail von Stefanie erhalten, dass sie seit Jahren eine bestimmte Colasorte trinkt. Sie hat aber irgendwie Probleme dadurch und fragt welche Cola…. Plötzlich lacht Julius und gibt zu, dass er keine Mail bekommen hat was André sehr enttäuscht, da er gedanklich schon Empfehlungen geben wollte.
  • Andrea möchte, dass die beiden mal eine Folge nur auf sächsisch oder anhaltinisch reden, da sie in München wohnt und Heimweh hat. Außerdem hat sie Politikwissenschaften in Leipzig studiert und hat in Dessau gewohnt. Julius schlägt aber erstmal eine Themenwoche Bayern vor und es wird auf bayrisch gesprochen

Wiederkehrende Themen

  • Tattoolius
  • Merchandise
  • Outdoorprodukte
  • Wählt keine Nazis - Werdet keine Nazis

Unnützes Wissen

  • Berliner sind nur unfreundlich zu denen die nicht aus Berlin sind
  • Das Leergut der letzten zwei Monate von Julius besteht aus 20 Flaschen Disco Cola und einer Flasche Wasser
  • Julius und das Internet werden nicht grün miteinander


Folgenindex
2018

#01.5 Chico#02 Unlustig und langweilig#03 Wick Boom#04 Esoterische Esel#05 Einzelkampf#06 Dummheit ist blöd#07 MDMA-Bolognese#08 Freiberger Naziwein#09 Bodypaintball#10 Baden-Württemberg angreifen#11 Giftpfeile für Harry Potter#12 Das Herrmann-Fischer-Syndrom#13 Omabrust am Kopf#14 Celloloch-Arschgeweih

2019

#15 Wundstarrkrampf der Sozialdemokratie#16 Das Puzzlemattenmaßmysterium#17 Der Legominister#18 Leberwurstkerze#19 Der Elon Musk von Leipzig#20 Hauskatzen mumifizieren#21 Ein Rucksack namens Volker#22 Wilson Gonzales Metalknecht#23 Aggro-Blinde#24 Sundré und Julius‘ Wette des Jahrhunderts#25 André gründet eine Bürgerwehr#26 Nieder mit den Tigerenten#27 Nochmal wegen der Waschmaschine#28 Lax Vox in der Probezeit#29 Lost im Regenbogencamp#30 Tag der offenen Tür im Gefängnis#31 Magnete outfluencen#32 Sauce Hollandaise raus aus Deutschland#33 Basketballmeister mit den Dessau Dwarfs#34 Eklat im Supermarkt#35 Angriff der Scheißespieße#36 Joko und Klaas des Ostens#37 Lifestyle-Heiden#38 Unantastbare Omas#39 Besuch ist Einbruch#40 Fiese Verletzung am Fröchel#41 Hip Hop mit Tobi Schlegl#42 Geliebte Geister-Schwestern#43 Quereinstieg in Hogwarts#44 Andrond und Miracjulix im Kaliyuga#45 Mindestens 60 Oechsel#46 Maurer sucht Bau#47 Die Zwei von der GMX-Bande#48 Batmom und Robin#49 Sächssch on the Beach#50 Intervallfasten the Furious#51 Hebamme wider Willen#52 Geo-Sturm der Entpfehlung#53 Multifunktions-Flip-Flop#54 Des Sprudels Kern#55 Der natürliche Scheißlauf des Lebens#56 Kinder mieten#57 HaARSCHarf am Rand des Hinnehmbaren#58 Umami ich mag dich!#59 Laktose- und Chipsfrisch-ungarisch-intolerant#60 OK Pföpfe#61 Das Ikea Piratenschiff#62 Am Ufer entlang gendern#63 Simon was geht?#64 Vorwürfe aus Osna#65 Vom Quadrat enttäuscht#66 No Tannenbaum

2020

#67 2020 du Umweltsau#68 Rechtsradikale Tiere#69 OP-Termin (nicht schlimm)#70 Sons of Electricity#71 Shoutout an Kopffüßler Jens#72 Dittschen und Rungsen#73 Post aus Wuhan#74 Julius ist schuld (immer)#75 Albino-Michel und das Schaufensterschaf#76 Die wollen Herrn Müller etwas antun#77 Jon Bon Juli spielt die Pansenfistel#78 Ninja-Sterne in Grottendorf-Gorilla#79 Döshi und Schnitzza#80 Zerdänis, Zerschwedis und Zertschechis#81 Dieb ist kein Beruf#82 Die Pflegekraft der Seele#83 Warten auf Pornot#84 Dann eben Voodoo#85 Das letzte Grab hat viele Kammern#86 Frommer und Werbst decken auf#87 Widerstand ist steckdos#87.5 Dipl. Ng-Enieur*innen#89 Brüllosophie#90 Pointierte Normalität#91 Niedriges Risiko#92 Bauer sucht Frau - Das Muhsical