TTZ 16 - Das Puzzlemattenmaßmysterium

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
0.00
(0 Stimmen)

Folgendauer: 59:08 min
iTunes, Spotify, Youtube


Vorherige (Folge 15 Wundstarrkrampf der Sozialdemokratie)Folge 16 Das PuzzlemattenmaßmysteriumNächste (Folge 17 Der Legominister)


Folgenbeschreibung

"André Herrmann und Julius Fischer gehen auf unterschiedliche Weise mit der Situation in der Welt um. André hat sich eine Puzzlematte gekauft und ist seither enttäuscht von der Unfähigkeit der Menschheit. Julius ist einfach nur glücklich und treibt seine Weltreligion voran. Wir und ihr, das ist jetzt eine Bewegung!"

Inhalt

  • Jingle ist voll so Surfermusik
  • Julius hat Gute Laune zum ersten Mal seit 3 Jahren
  • Julius ist in einem Alter in dem man(n) an diversen Stellen des Körpers Probleme mit Haaren hat. Er könnte sich mit Rückenhaaren einen Zopf binden, einen Arschgeweihzopf
  • André kam aus Hamburg und hat festgestellt, dass sein Notizprogramm kacke ist. Will alles über die Cloud speichern aber die Synchronisation klappt nicht korrekt und manchmal lädt es leere Notizen hoch und löscht das geschriebene
  • André erzählt vom neuen Lewis C.K. Programm und einem ersten neuen Video von Kevin Spacey
  • André hat die beste Pizza seines Lebens gegessen und hat darüber nachgedacht, dass er weiß wo er den besten Döner, Spaghetti, Pizza ever gegessen hat. Julius weiß nur Grand Cheese Sandwich (In Chicago als er André beim Erfinder des Poetry Slams waren. André verrät aber nicht wo es die Pizza gab weil es kein Geld für gibt
  • Den besten Döner gibt es in Andrés Heimatstadt weil die frisches Gemüse und bisschen Salz drauf machen
  • Für Julius schmecken alle Döner gleich mag aber lieber Dürum
  • In Leipzig gab es mal 1-Euro-Döner den beide nie gekauft haben
  • André und Julius waren mal bei einem Dönerladen in Kiel. Der Besitzer hat das Angebot gemacht er macht einen großen Dürum und wenn sie ihn schaffen dann müssen sie ihn nicht bezahlen. Es wurde aber nicht geschafft. Am nächsten Tag fühlten sich alle schlecht
  • André berichtet wie er vorgeht wenn er mal einen Film schauen will und sich Empfehlungen im Internet einholen will. Er sucht z.B. bei IMDB und kann sich dann aber nicht entscheiden. Wenn er Freunde dann fragt kommt meist sowas wie Transformers und Avengers bei raus
  • André berichtet von Unterhaltungen die nur aus Sprichwörtern bestanden.
  • André haben sich außerhalb des Podcast getroffen und geredet und dies nicht aufgezeichnet und berichten von einem einsamen Bargast der eventuell nur dort war um jemanden kennenzulernen
  • Beide unterhalten sich in Sprichwörtern immer wieder weiter und lesen diese wohl aus der selben Internetseite vor
  • Julius berichtet wie er früher versucht hat Frauen kennenzulernen
  • André fragt sich ob man beim Autofahren Bier trinken kann. Julius will diese Frage an die Community weiter geben
  • Das Auto von André ist kaputt und das ist schlimmer als jeder Baumarkt weil die KFZ Mechaniker einem im Prinzip alles einreden wollen. André war aber vorbereitet. Die Werkstatt Dudes haben aber für ein und das selbe Teil immer mehrere Synonyme
  • Frage: Wie wird es genannt wenn es sehr stark regnet. Bei Julius hieß es "schiffen". Bei André gab es mehrere Wörter je nach Stärke:
  1. plattern = dicke Tropfen
  2. seechen = Überbegriff aber keine dicken Tropfen.
  3. jerschen = keine dicken Tropfen aber mit wind wenn es richtig peitscht
  4. tröppeln
  • In Dresden wird mit Verstärkungswörtern gearbeitet z.B. es schifft bissl/übelst etc.
  • Weitere Dresdner Dialektbegriffe werden erörtert
  • In der letzten Folge behauptete Julius, dass Lego wie puzzeln ist. André hat sich eine Puzzlematte gekauft, da er das Guernica Puzzle puzzeln will. Doch die Matte ist zu kurz bzw. nicht breit genug. Er extra das Puzzle abgemessen hat weil keine Größe drauf stand. André ist darüber sehr verärgert und enttäuscht. Julius findet die Vorstellung sehr lustig
  • André hat ein Video gedreht und gepostet und mal wieder viele unschöne Kommentare aus der rechten Ecke erhalten hat.
  • Julius hört aktuell sehr gern den Podcast "RadioZwei" von Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild
  • Es wird gebeten per Mail Begriffe zum Thema Regen zu senden und wie das so genannt wird.
  • Frage: Wie macht man riesige Stoffdinger (Werbeplakate) denen man nicht ansieht wie die so groß werden. Außerdem wird gesprochen wie viel so ein riesiges Plakat kosten würde
  • Der Julismus setzt sich langsam durch.
  • Die Community der Zerredis ist eine Bewegung
  • André hat sich im Internet seine Lieblingsdoku "Good Night Nobody" gekauft. Die Protagonisten in der Doku sprechen verschiedene Sprachen aber die DVD hat keine Untertitel
  • Julius ist noch nie was schlimmes passiert oder kann sich nicht erinnern. Er will jetzt eine Woche lang aufschreiben wenn ihm lustige Sachen passieren oder etwas nicht funktioniert.
  • Wochenaufgabe für André: Er soll eine geile Geschichte draus machen, dass der Pizzaofen von Julius noch fünf Minuten nachlüftet
  • Andrés Zahn knackt beim laufen, daher muss er wieder zum Zahnarzt. Und schon hat André wieder eine lustige Geschichte
  • Julius erzählt nun das er nach einem Kreuzbandriss mit Krücken vor einer Wespe weggerannt ist.
  • André hat in Hamburg zum Einschlafen "Die drei ???" gehört und ist dabei eingeschlafen. Da er keinen Sleeptimer eingestellt hat ist er später aufgewacht bei einer anderen Folge
  • Beim Jingle am Ende stellt André fest es könnte auch ein "Drei ???" Jingle sein
Hörer*innenpost
  • Erboste Mitteilungen weil zum wiederholten Mal der Podcast erst Freitag erschienen ist. Aus terminlichen Gründen konnte manchmal erst donnerstags aufgenommen werden. Es gab dafür aber keine Winterpause
  • Es wurde gefragt ob der Podcast auf Deezer gestellt wird. André hat dies schon angemeldet aber das ist sehr undurchsichtig.

Wiederkehrende Themen

Unnützes Wissen

Folgenindex
2018

#01.5 Chico#02 Unlustig und langweilig#03 Wick Boom#04 Esoterische Esel#05 Einzelkampf#06 Dummheit ist blöd#07 MDMA-Bolognese#08 Freiberger Naziwein#09 Bodypaintball#10 Baden-Württemberg angreifen#11 Giftpfeile für Harry Potter#12 Das Herrmann-Fischer-Syndrom#13 Omabrust am Kopf#14 Celloloch-Arschgeweih

2019

#15 Wundstarrkrampf der Sozialdemokratie#16 Das Puzzlemattenmaßmysterium#17 Der Legominister#18 Leberwurstkerze#19 Der Elon Musk von Leipzig#20 Hauskatzen mumifizieren#21 Ein Rucksack namens Volker#22 Wilson Gonzales Metalknecht#23 Aggro-Blinde#24 Sundré und Julius‘ Wette des Jahrhunderts#25 André gründet eine Bürgerwehr#26 Nieder mit den Tigerenten#27 Nochmal wegen der Waschmaschine#28 Lax Vox in der Probezeit#29 Lost im Regenbogencamp#30 Tag der offenen Tür im Gefängnis#31 Magnete outfluencen#32 Sauce Hollandaise raus aus Deutschland#33 Basketballmeister mit den Dessau Dwarfs#34 Eklat im Supermarkt#35 Angriff der Scheißespieße#36 Joko und Klaas des Ostens#37 Lifestyle-Heiden#38 Unantastbare Omas#39 Besuch ist Einbruch#40 Fiese Verletzung am Fröchel#41 Hip Hop mit Tobi Schlegl#42 Geliebte Geister-Schwestern#43 Quereinstieg in Hogwarts#44 Andrond und Miracjulix im Kaliyuga#45 Mindestens 60 Oechsel#46 Maurer sucht Bau#47 Die Zwei von der GMX-Bande#48 Batmom und Robin#49 Sächssch on the Beach#50 Intervallfasten the Furious#51 Hebamme wider Willen#52 Geo-Sturm der Entpfehlung#53 Multifunktions-Flip-Flop#54 Des Sprudels Kern#55 Der natürliche Scheißlauf des Lebens#56 Kinder mieten#57 HaARSCHarf am Rand des Hinnehmbaren#58 Umami ich mag dich!#59 Laktose- und Chipsfrisch-ungarisch-intolerant#60 OK Pföpfe#61 Das Ikea Piratenschiff#62 Am Ufer entlang gendern#63 Simon was geht?#64 Vorwürfe aus Osna#65 Vom Quadrat enttäuscht#66 No Tannenbaum

2020

#67 2020 du Umweltsau#68 Rechtsradikale Tiere#69 OP-Termin (nicht schlimm)#70 Sons of Electricity#71 Shoutout an Kopffüßler Jens#72 Dittschen und Rungsen#73 Post aus Wuhan#74 Julius ist schuld (immer)#75 Albino-Michel und das Schaufensterschaf#76 Die wollen Herrn Müller etwas antun#77 Jon Bon Juli spielt die Pansenfistel#78 Ninja-Sterne in Grottendorf-Gorilla#79 Döshi und Schnitzza#80 Zerdänis, Zerschwedis und Zertschechis#81 Dieb ist kein Beruf#82 Die Pflegekraft der Seele#83 Warten auf Pornot#84 Dann eben Voodoo#85 Das letzte Grab hat viele Kammern#86 Frommer und Werbst decken auf#87 Widerstand ist steckdos#87.5 Dipl. Ng-Enieur*innen#89 Brüllosophie#90 Pointierte Normalität#91 Niedriges Risiko#92 Bauer sucht Frau - Das Muhsical