E-Penner

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der E-Penner ist ein Ökster (Öko Hipster) ohne festen Wohnsitz.

Eigenschaften

  • Trotz Geldmangels gibt sich der E-Penner prinzipiell zukunftsbedacht Umweltbewusst
  • Statt zu betteln, verknüpft er auch gern mal Passanten in informative Gespräche
  • Er ist freundlich und informiert sich - umstandsbedingt beispielsweise über Finanzierungsmodelle
  • Er ist ein Querdenker und Freigeist. Er denkt praktisch!
    • Obgleich seine finanziellen aktuellen Möglichkeiten gegebenenfalls andere Investitionen nahelegen würden, erwägt er beispielsweise die Zusammenlegung von Fahrzeug und Schlafplatz.
    • Anstatt hier ein Wohnmobil mit verschwenderischem Benzinverbrauch und somit hohen Unterhaltskosten anzuschaffen, überdenkt er eher die Anschaffung eines Yaris Hybrid
  • Er ist Optimist
  • Mathe und Physik sind seine Schwäche. So unterlaufen ihm ab und an gröbere Rundungsfehler. Gepaart mit seinem Optimismus wird so ein Hybrid-Wagen schnell zum sich selbst aufladenden Perpetuum Mobile.

Speziell die letztgenannten beiden Charakteristika stehen in ständiger gegenseitiger Wechselwirkung. Es ist nicht abschließend geklärt, ob diese Charakteristika Ursache oder Folge der Lebensumstände eines E-Penners sind.

Begriffsprägung

In Folge 40 schließt André aus den vorausgegangenen Ausführungen von Julius auf den Begriff "E-Penner".

Quellenverzeichnis

[Julius' Geschichte zu E-Pennern]