Dschinn-Dschinn

Aus teamtotalezerredung.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ein klassischer Dschinn-Dschinn

Dschinn-Dschinn ist ein in Andres Familie gebrauchtes Synonym für einen Stab- bzw Standmixer.

Herkunft

Der Name Dschinn-Dschinn leitet sich ab aus dem Geräusch, das das Gerät macht, wenn man mit ihm etwas püriert bzw. häckselt. Da es typischerweise keinen festen An- und Ausschalter hat, sondern der Schalter vom bzw. von der Benutzer*in gedrückt gehalten werden muss und überdies die Benutzung in kurzen Stößen erfolgt, entsteht hierbei das charakteristische Dschinn-Dschinn-Geräuch, welches dem Gerät seinen Namen gibt.

Vorkommen im Podcast

Zu seinem 33sten Geburtstag bekam André von seinen Eltern einen Dschinn-Dschinn geschenkt, was er in Folge 31 erzählte.